Frage von deinemo, 142

Moped mit abgelaufenem Kennzeichen von der Polizei angehalten, noch heute ein aktuelles Kennzeichen besorgen?

ich wurde heute mit meinem 50er moped von der polizei angehaltzen und htte ein abgelaufenes kennzeichen montiert... meine frage ist nun: bringt es was sich direkt am selben tag ein richtiges kennzeichen zu besorgen? macht das in irgendeiner weise sinn bzw mildert es die strafe o.ä?

Antwort
von Cougar99, 111

Fahren mit abgelaufenem Kennzeichen ist ein Delikt, wenn du nachher ein gültiges Kennzeichen hast, ändert sich das "Vorher" nicht!

Antwort
von Thather, 101

Nein. Das ändert an dem Vergehen und der Strafe nichts. Solltest Du aber nochmal mit abgelaufenem Kennzeichen erwischt werden, kann die Strafe viel schlimmer ausfallen.

Antwort
von yamadt, 104

Hattest du eins von 2015 oder 2014? Das von 2015 ist noch bis März gültig!

Kommentar von MancheAntwort ,

das stimmt nicht, es gilt nur bis zum letzten Februartag, also dieses

Jahr bis zum 29. !

Kommentar von Akecheta ,

Nö, bis 29.02.2016

Kommentar von yamadt ,

Stimmt. Hab mich vertippt 🙈

Antwort
von PeterLammsfelde, 105

Nein, das mildert die Strafe nicht. Aber wenn du weiterfahren möchtest, solltest du dir ein Neues besorgen.

Antwort
von gerd1011, 102

Nein, das ändert am Vergehen nichts mehr!

Antwort
von Wuestenamazone, 99

Nein denn du bist ohne Versicherungsschutz gefahren

Kommentar von deinemo ,

nichtmal zur versicherung hin? 

Kommentar von Wuestenamazone ,

Doch

Kommentar von deinemo ,

doch bedeutet man darf zur versicherung hinfahren?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ja darfst du.

Kommentar von migebuff ,

Dann zitiere bitte die Rechtsgrundlage, die eine Fahrt ohne bestehende Haftpflichtversicherung erlaubt. Diese kennst du scheinbar, denn sonst hätte du diesen Kommentar nicht geschrieben.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Wenn er bei der Versicherung anruft bekommt er einen Code mit dem er Kurzversichert ist. Denn er muß ja auch die neuen Schilder holen.

Kommentar von migebuff ,

doch bedeutet man darf zur versicherung hinfahren?

Nein, selbstverständlich nicht, siehe §6 PflVG:

Wer ein Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen gebraucht oder den Gebrauch gestattet, obwohl für das Fahrzeug der nach
§1 erforderliche Haftpflichtversicherungsvertrag nicht oder nicht mehr besteht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Hier steht kein Wort davon, dass eine Fahrt zur Versicherung ohne Versicherungsvertrag erlaubt wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten