Frage von Konservativ01, 16

Moped kauf beachten?

Was muss ich beim kauf eines mopeds beachten welche marke würdet ihr mir empfehlen welches modell usw ps kenne mich null aus

Antwort
von Lolindir, 2

Ich geh mal von einen gebrauchten Fahrzeug aus.
Bei Rollern kenne ich mich selbst nicht so aus. Da würde ich wohl aufs Fahrverhalten achten und einfach mal vergleichen, daas die Vario nicht verschlissen ist und kein Öl aus der Gabel austritt.

Bei nem Motorrad würde ich auf jeden Fall das Spiel des Lenkkopfes betrachten, Kette, Ritzel und Kettenrad, Benzinfilter (wenn sichtbar), Laufruhe im Stand um verschmutzung des Vergasers festzustellen, Bremsen, Gabel-Simmerringe (Ölaustritt Gabel) und Sichtprüfung am Rahmen (Risse oder Stark verzogen, Speziell in Bereichen, bei denen Die Verkleidung beschädigt ist) Schwingenfedern mal durchfedern lassen, dass die nicht müde geworden sind und einmal alle Knöpfe versuchen um elektrische Probleme aus zu schließen.
Kupplung auch im Auge behalten, dass der Vorzug nicht bis zum Maximum gestellt ist.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 8

mhh mach doch mit 16 Jahren den A1 führerschein, weil 50 Kubik mit dem AM Führesrchein ist halt doch etwas langsam und bie 125 Kubik kommt schon eher sows auf wie Motorrad-Feeling.

Gute 125 Kubik moppeds gibt es von KTM, Yamaha und Honda.

Kreidler und Sachs und Co. das sind CHina-Bikes, die sind einfach nur billig mit etwas blink-blink.

Ansonsten beim Gebraucht-Kauf nicht nur nach dem PReis schielen, das teure beim mopped fahren sind eigentlih die laufenden Kostne für Ersatzteile und Reperatur.

Kommentar von Konservativ01 ,

Darf ich ned machen

Antwort
von wot252525, 13

Welche Führerscheinklasse? Bis wie viel€?

Kommentar von Konservativ01 ,

50 cm³  ich hab überhaupt kein preisgefühl aber vielleicht unter 1500😁

Kommentar von wot252525 ,

da kenne ich mich null aus 125ccm aufwärts. ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten