Wie lange dauert der Mopedführerschein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In einer Fahrschule werden teilweise Ferien- Kurse angeboten: Mopedführerschein (Klasse AM) in einer Woche.

In der theoretischen Ausbildung gibt es Pflichtstunden. Man benötigt insgesamt 14 Stunden á 90 Minuten, die sich aus 12 Stunden Grundstoff und 2 Stunden Zusatzstoff, speziell für das Moped/Roller, zusammensetzen.

Die praktische Ausbildung ist beim Mopedführerschein individuell, heißt es gibt keine Anzahl an Pflichtstunden, sondern es liegt an den Fähigkeiten des Fahrschülers, wie viele Stunden er in der Fahrschule machen möchte/muß. Die Prüfung muss aber natürlich theoretisch und praktisch erfolgen.

Allerdings solltest du nicht vergessen: die Verwaltung benötigt manchmal bis zu 4 Wochen, um einen Fahrerlaubnisantrag zu bearbeiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?