Frage von ZLegende1332, 69

Moobing oder ärgern?

Ich werde in der Schule gestichelt, und es nervt mich langsam, und dann kommen so'ne Wörter wie zum Beispiel: der ist doof, schwull oder dumm und dann stimmt nicht mal was davon...?! Wieso müssen die so doofe Gerüchte verbreiten, und ist das überhaupt Mobbing also, meine Noten werden nicht schlechter, aber was kann ich tun damit sie aufhören

Antwort
von conelke, 40

Da hast Du schon recht, es muss nicht immer gleich Mobbing sein, wenn Mitschüler einen auf dem Kicker haben. Ich denke, dass man den anderen signalisieren sollte, dass ihre Sprüche einfach albern und kindisch sind. Entweder Du konterst mit einem entsprechenden Spruch oder Du lässt es einfach an Dir abprallen, da es einfach unter Deiner Würde ist, sich mit derartigen Sprüchen auseinanderzusetzen. Im ersten Fall, werden sie vielleicht erstaunt sein, dass Du Dich verbal wehrst und im zweiten Fall, verlieren sie vielleicht die Lust, Dich weiter zu sticheln, wenn sie merken, dass es keinen Sinn macht.

Antwort
von pingu72, 22

Die machen das doch nur um von sich selbst abzulenken.... Auch wenn es schwer fällt: ignoriere die und tu so als ob dich das überhaupt nicht stört, dann wird es denen zu langweilig und sie hören auf.

Kommentar von ZLegende1332 ,

Danke, ich ignoriere sie, aber es nervt nur mit den dummen Sprüchen immer

Kommentar von pingu72 ,

Ich weiß... Hab Geduld und halte durch, irgendwann hören sie auf

Antwort
von kevin54444, 21

Einfach ignorieren, du musst über solchen Dingen stehen. Solche Leute gibt es leider überall. ;)

Nur Abschaum braucht Mobbing/Sticheleien um sich toll zu fühlen und um sein geringes Selbstwertgefühl aufzubessern. Vielleicht werden sie ja zu Hause von Papi geschlagen?

Antwort
von OhneRelevanz, 16

Sobald es dich derart stört, dass du dich angegriffen fühlst, ist es mehr als ärgern. Ob es Mobbing ist kommt darauf an, wie systematisch es passiert und wie viel Respekt die anderen noch vor dir haben. Mobbing bedeutet so viel, dass du gänzlich ausgegrenzt wirst und eben als Aussenseiter giltst, wobei aber nicht jeder, der "geärgert" wird zwingend ein Mobbingopfer ist.

Antwort
von bite123, 36

Julien bam hatte mal sehr weise wörter:  es gibt immer Leute die an dir zweifeln aber es wird auch immer Leute geben die deinen idealen folgen- ignoriere sie ich weiß das dass nicht leicht ist aber bleib cool und sie werden merken dass du eigentlich genau dass bist "cool"

Antwort
von selabella, 21

diese menschen tun das ,weil ihnen langweilig ist. du muss dich auf jeden fall währen sonst hören die nicht auf, wenn die sehen das du schlauer bist als die, weil du dich währst und zeigst das man das nicht mit dir machen kann werden die aufhören. du solltest das tun sonst hören die nicht auf und werden schlimmer.

lass dich von so welchen ''menschen'' nicht klein kriegen.

Antwort
von FragenUndAntwor, 18

Falls es wirklich mal dazu kommt das es zu weit geht dan aber auch nur dan dan machst du nicht lang sondern schlägst denen ins Gesicht ... aber nur im alöer schlimmsten notfall wall dan lass die dich ganz bestimmt aber nur wennns sehr schlimm wird...

Antwort
von BiturboFan, 7

Das heißt nicht Mooooobing sondern Mobbing!

Kommentar von ZLegende1332 ,

Ja, sorry :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten