Frage von jackymcflyx, 46

Monuril 3000 anaphylaktischer Schock ( Nebenwirkungen )?

Hallo,

Ich habe vor ca. 5 stunden monuril 3000 genommen und habe Angst das ich jetzt ein anaphylaktischen Schock bekomme.

Als ich kleiner was musste ich sehr viel Antibiotika nehmen und auch oft das Antibiotika wechseln weil ich fast alle 4 Monate eine Mittelohrentzündung hatte. Da hatte ich auch keine allergischen Reaktionen. Ich weiß ja nicht ob sich sowas innerhalb von 6 Jahren entwickeln kann ?.

Das einzigen "Probleme" die ich habe ist das ich Magenschmerzen und Kopfschmerzen habe und mein Magen\Bauch macht komische Geräusche, Blähungen habe ich auch und das Gefühl das ich aufstoßen muss. Noch dazu juckt mein ganzer Körper und ich habe komische Zuckungen.

Da ich ein Hypochonder bin und immer den Beipackzettel lese denke ich gleich da sich das alles bekomme :.

Leider habe ich ( anaphylaktischer Schock ) gegoogelt und dort stand das es nicht sofort zu einem anaphylaktischen Schock kommt sondern das es auch 6 - 12 Stunden dauern kann.

Kann mir jemand helfen ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jackymcflyx,

Schau mal bitte hier:
Angst hypochonder

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Angst, 24

Hallo Jackymcflyx,

atme erstmal tief durch, nochmal, nochmal - gut :-) Wenn Du einen anaphylaktischen Schock bekommen würdest, würdest Du das anders merken. Da besteht keine Gefahr.

Das was Du spürst, sind ganz normale Nebenwirkungen des Mittels, die gleich verschwinden werden. Der Rest kommt von Deiner Nervösität, also bitte keine Sorgen machen.

Versuche Dich abzulenken mit etwas Schönem oder gehe schlafen. Alles gut :-)

LG

Buddhishi

Kommentar von Buddhishi ,

Hallo, Danke für die positive Bewertung. Wie geht es Dir heute?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community