Frage von Amy03, 34

Montags bis 1 Uhr Morgens gearbeitet! Darf dass als Freier Tag eingerechnet werden?

Hallo, ich Arbeite öfters von 17-01 Uhr morgens. Dann wird mir der Tag wo ich bis 01 Uhr (z.B. Montag morgen 01 Uhr) gearbeitet habe als Freier Tag eingetragen/angerechnet. ist das Richtig? Denn genau genommen habe ich ja an diesem Tag schon eine Stunde gearbeitet. Vielen Dank an alle die mir weiter Helfen können :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Amy03,

Schau mal bitte hier:
Arbeit Arbeitsrecht

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 4

Wenn Du am Sonntag mit der Arbeit beginnst, am Montag um 1.00 Uhr Feierabend hast und erst am Dienstag wieder zur Arbeit musst, ist der Montag Dein freier Tag.

Bei Schichtdiensten wird der Tag des Arbeitsbeginns als Arbeitstag gezählt und nicht wann die Schicht zu Ende ist.

Wenn Du am Montag um 1.00 Uhr Feierabend hast und am Dienstag um 17.00 Uhr wieder beginnst, hast Du 40 Stunden frei. 

Antwort
von Zakalwe, 14

Und fängst du an dem Tag dann wieder um 17:00 Uhr an zu arbeiten?

Kommentar von Amy03 ,

Nein. Darum geht es ja. Es wird mir dann dieser Tag als Frei eingetragen und auch dementsprechend gezählt. Ich bin der Meinung, dass ich ja schon eine Stunde gearbeitet habe und das nicht ganz korrekt ist...

Kommentar von Zakalwe ,

Wenn du nicht wieder arbeitest, dann ist es doch ein freier Tag. Oder möchtest du nicht gearbeitete Stunden bezahlt bekommen? Was genau ist denn hier der Hintergrund?

Kommentar von Amy03 ,

wenn ich an dem z.B. Montag schon eine Stunde gearbeitet habe. ist das für mich kein Freier Tag! Ein Freier Tag hat 24 Stunden.... Komplett. Wenn Du am Samstag z.B eine stunde arbeitest ist das doch auch kein Freier Samstag. So empfinde ich zumindest. Für mich ist das dann auch schon ein Arbeitstag. Aber wie die Rechtslage aussieht ist wieder was anderes. Deshalb die Frage. :)

Kommentar von Zakalwe ,

Ich hätte gerne den Hintergrund gewusst. Was ist für dich an der Bezeichnung "freier Tag" denn so relevant? Wenn du feste Arbeitszeiten hast, jeden Tag um 17.00 Uhr anfängst zu arbeiten, dann würde ich es als "freien Tag" sehen, wenn du erst am Folgetag wieder anfangen musst zu arbeiten.

Ein Freier Tag hat 24 Stunden....

Zwischen Arbeitsende und erneutem Arbeitsanfang lagen in deinem Beispiel doch mehr als 24 Stunden, oder habe ich das falsch verstanden?

Antwort
von schoschi06, 10

Dann darfst du am Folgetag erst nach 01Uhr deine Arbeit wieder aufnehmen !Mfg.

Kommentar von Amy03 ,

 Es wird mir dann dieser Tag als Frei eingetragen und auch dementsprechend gezählt. Ich bin der Meinung, dass ich ja schon eine Stunde gearbeitet habe und das nicht ganz korrekt ist...

Kommentar von schoschi06 ,

Wann beginnt dein nächster Arbeitstag nach 01 Uhr ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten