Frage von Gerrit2013, 35

Monster Energy Ultra Zero als "Workoutbooster"?

Trinke beim Training im Gym gerne nen Energydrink ohne Zucker. Es schmeckt einfach lecker und hat auch nicht soo viele kcal. Mir kommt es so vor als würde ich mit Energydrink mehr Kraft haben, aber das ist denke ich nur Einbildung. Was sagt ihr dazu? Kann kan das trinken während des Trainings oder eher nicht? Lg

Antwort
von Vivibirne, 16

Ja hast du. Der koffein pusht dich sozusagen hoch, dich & deine Leistung. Du erreichst mit musik ca 70% mehr beim Training und mit energy drinks ca99% mehr. Leider sind sie nicht so gesund fürs herz & allgemein auch nicht wegen der ausputschenden wirkung und dem Süßstoff

Antwort
von StefanK85, 19

Energy Drinks geben nicht wirklich Energie. Da ist Guarana drin, was das gleiche wie Koffein ist. Süßstoff erhöht auf jedenfall nicht die "Kraft": Zucker hingegen, kann für einen kleinen boost sorgen, sind kurzkettige Kohlenhydrate, ist schnell im Blut, aber auch schnell wieder raus.

Kommentar von reverse95 ,

Sie geben Energie durch Koffein.

Antwort
von xSimonx3, 21

Sollte man eher nicht. Taurin ist zwar eine gute Aminosäure, jedoch sind die anderen Inhaltsstoffe darin nicht wirklich gut fürs Training. Der Energy Drink pusht dich zwar für kurze Zeit auf, aber das bisschen bringt dir beim Training fast nichts, da du dann eh nach kurzer Zeit noch viel müder und schwächer bist als vor dem Drink. 

Antwort
von reverse95, 20

Hi,

Energydrinks enthalten natürlich Koffein und Taurin. Beides kurbelt deinen Kreislauf an und lässt dich wacher und konzentrierter sein. Deine körperliche Kraft wird es nicht unbedingt steigern - es verleiht dir nur mehr Fokus und lässt dich wacher sein.

Insofern spricht nichts gegen Energydrinks als Workout-Booster. Du solltest es nur nicht vor jedem Training trinken, da sich dein Körper mit der Zeit an das Koffein gewöhnt und dessen Wirkung nachlässt. Es kann sogar passieren, dass du dich ohne Koffein schwacher fühlst, als zuvor.

Am besten, du beschränkst den Booster nur auf Tage, an denen du vorm Training müde und schlapp bist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community