Frage von chellyy, 52

Monokotyledonen und Dikotyledonen erkennen?

Hallo,

ich habe ein Problem, denn ich muss morgen in der Kurzarbeit an Pflanzen erkennen, ob sie monokotyl oder dikotyl sind. Jedoch weiß ich absolut nicht was die ersichtlichen Merkmale sind. Das Allgemeine wie die Leitbündel usw. weiß ich, aber nicht wie ich in die jeweilige Richtung tendieren soll. Hoffentlich kann mir jemand weiter helfen, da ich im Internet nichts gefunden habe.

Vielen Dank schonmal.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von juste55, 30

hier ist eine Auflistung von Dikotyledonen:

http://www.wissen.de/lexikon/dikotyledonen

Sicherlich findest du ebenso eine Auflistung auch für Monokotyledonen.

Nun musst du dir die Pflanzen einzeln im Internet aufrufen, um sie dir anzusehen.

Merkmale für Beide sind auch - wie schon in einem anderen Kommentar - im Internet zu finden.

Es macht mir eher den Eindruck, du hast nicht die rechte Lust, dich vorzubereiten :-)

Alles Gute


Kommentar von chellyy ,

Dankeschön. Doch ich hab schon überall gesucht und sogar meine Biolehrerin von der Realschüler befragt.

Kommentar von juste55 ,

Danke! :-))

Antwort
von Blumenacker, 34

In Wikipedia werden doch die ganzen Merkmale erklärt. Mehr können wir hier auch nicht bieten.

Kommentar von chellyy ,

Die Merkmale an sich sind mir durchaus bekannt. Ich möchte aber wissen, wie ich diese an echten Pflanzen erkennen kann und sie somit identifizieren kann. 

Kommentar von Blumenacker ,

Ich verstehe leider noch immer nicht ganz, was Du genau wissen willst. Aber alle Gräser, also Pflanzen mit grasartigen Langblättern, wozu auch alle Getreidearten gehören, sind einkeimblättrig, also monokotyl. Und fast alles andere ist dikotyl.

Ich weiß nicht was Du morgen zu sehen kriegst. Wenn ein Saatkorn mit nur einem (lanzettförmigen) Keimblatt aufgeht, ist die Pflanze monokotyl; wenn nach Aufgang der Saat gleich zwei Blättchen zu sehen sind, ist die Pflanze dikotyl. Mehr kann ich Dir jetzt leider auch nicht weiterhelfen, weil dann wird mir´s doch zu botanisch.

Kommentar von chellyy ,

Ja das geht auch sehr in die Botanik hinein, aber danke sehr 😊

Kommentar von Rudolf36 ,

Sinngemäß:

Du weißt also, was rot ist, du weißt aber nicht, wie man eine rote Pflanze erkennt?????

Seltsam

Kommentar von chellyy ,

Wenns so easy wäre, hätte ich hier die Frage nicht gestellt. Schließlich ist das Fachhochschule mit dem Schwerpunkt auf Biologie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten