Frage von KsCaptainHook, 22

Mono (mobiles)Klimagerät Umbau?

Hallo da ich ja plane ein Tonstudio zu bauen und erst ende Oktober damit anfangen kann überlege ich nach einer Idee zur Belüftung, und zwar das ich flexible rohre hinter der dämmung verlege und meine Klima in einem dritten Raum mit den Rohren anschließe für Kabine und Regie damit kühle Luft rein kommt, alternativ würde ich mich auch für ein professionelles Belüftungssystem entscheiden wenn das nicht funktionieren sollte.. Wäre das theoretisch möglich?

Antwort
von Colopia, 13

Ich habe vor meine Monoblock- Klimaanlage einen kistenartigen "Trichter" mit einen Schlauchanschluss gebaut, über den ich nun absolut geräuschlos die Luft in den zu kühlenen Raum pusten lasse.

Die Klimaanlage steht im Keller darunter und kann da schön lärmen und ihre heisse Luft nach draussen blasen.

Nachteil 1: zum Einschalten der Klimaanlage muss ich in den Keller darunter gehen.

Nachteil 2. Alle Teile müssen Nässefest sein, denn das Kondenswasser ist nicht zu unterschätzen.

Nachteil 3. Eine Temperaturregelung ist nicht möglich.

Vorteil1: Absolut geräuschlos

Vorteil 2: Dadurch, dass ständig kalte Luft in den zu kühlenden Raum strömt und dadurch warme Luft (z.B. unter der Tür) rausgedrückt wird, ist der Raum sehr schnell heruntergekühlt.

Wichtig: Der Schlauch der die kühle Luft transportiert MUSS ein Isolierter (Glaswolle) Klimaschlauch sein (eBay), sonst verlierst du sehr viel Leistung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community