Frage von Nitram2o0o, 46

Monitor geht in Schlaf bzw. Standby - Modus wenn ich ein Spiel Starte?

Hallo Zusammen!

Ich hab vor Zwei Tagen einen neuen PC Bekommen.

Nvidia GeForce GTX 1060 6GB i7 - 6700K 4GHz 16 GB RAM Windows 10 Home 64 Bit

Das Problem wie oben schon gesagt ist nun, dass wenn ich ein Spiel starte geht der Monitor nach 2- 3 sec. in den "Sleeping Mode" und dann kommt "no Video Input".

PC Gehäuse ist natürlich Staubfrei daher glaub ich nicht, dass es etwas mit der Kühlung zu tun hat. Treiber sind auch Aktuell. Hab auch schon einen anderen Monitor mit einem anderen Kabel versucht funktioniert ebenfalls nicht.

Kann es sein das es an der Grafikkarte liegt? Bin mir eben nicht sicher :/ Oder sind es vielleicht doch nur irgendwelche Einstellung am Monitor?

Bitte um Hilfe bin echt schon am Verzweifeln :(

Antwort
von Gehilfling, 31

Scheinbar schaltet deine Grafikkarte ab, sobald ein leistungsstarkes Programm kommt.

Mein Laptop macht das beispielsweise anders herum. Dort wird die GPU nur verwendet, sobald ein Spiel gestartet wird. Eventuell ist dein Treiber fehlerhaft. Hol dir mal den neusten, bzw. einen älteren, sofern du schon den neusten hast.

Kommentar von Nitram2o0o ,

Okay Danke erstmal für die Antwort werds gleich mal ausprobieren :)

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 29

Selber zusammen gebaut, oder Fertig PC?

Das ist bei Neuware eigentlich meist ein Zeichen für zu schwache oder instabile Stromversorung. Welches Netzteil?

Nvidia-Grafiktreiber aktuell? Chipsatztreiber aktuell?

Kommentar von Nitram2o0o ,

Danke für die Antwort :) Es ist ein Fertig PC, Thunder V2 RX-735AP (735W)

Grafiktreiber ist aktuell, könntest du mir den neuesten Chipsatztreiber also die Version schreiben?

Kommentar von mistergl ,

Nicht verzweifeln. Du hast doch Garantieanspruch. Also reklamieren, das Teil.

Das Netzteil ist übrigens nicht der Hit.

Wer zur Hölleverbaut ein 735 Watt NT mit solch einer Hardware. Sry mein Freund, du hast Mist gekauft. Am besten zurück geben und Geld zurück. Schau was du machen kannnst.

Kommentar von mistergl ,

Oder investiere ca 50-60 Eur in ein brauchbares Netzteil.

Kommentar von Nitram2o0o ,

Was ist denn so schlimm an einem 735W Netzteil ? Die Komponenten nehmen sich eh nur so viel wie sie brauchen

Kommentar von mistergl ,

Bei Netzteilen gehts nicht nur rein um die Stromversorung, sondern auch um Stabilität der Sapnnungen und so wenig Schwankungen wie möglich. Oderauch  um die Qualität der verbauten Teile im Netzteil. Also 730 Watt bedeutet nicht, das das Teil gut ist.

Kommentar von Nitram2o0o ,

Das will ich auch nicht behaupten nur ob es gleich "Mist" ist glaub ich nicht vllt. ist das Netzteil nicht der Hammer aber ein Schlechter PC ist es auf keinen Fall 2 Kumpels haben sich ebenfalls Exakt den gleichen PC gekauft bei ihnen läuft alles wunderbar.

Ich glaube nicht das das Problem mit dem Monitor rein an der Stromversorgung liegt. Hab auch schon in anderen Foren nachgeschaut und dort schreiben die es kann auch die Grafikkarte, Mainboard oder sogar der RAM sein natürlich aber auch das Netzteil.

Kommentar von mistergl ,

Ich schätze halt, das es nicht das Problem des Monitors ist, sondern des Signals zum Monitor hin.

Die Grafikarte schaltet ab und liefert kein Signal mehr. Warum? Stromversorgung? PCIe-Steckplatz? .., evtl auch ein Treiberproblem.

Es ist ein Fertig PC, du hast Garantie. Also würde ich die doch in Anspruch nehmen^^

Hier ist der aktuelle Chipsatztreiber:

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatztreiber/

Intel Chipsatztreiber 10.1.1.14 Deutsch


23. Februar 2016
---------------------

EDIT: Stell mal die Energieoptionen im Windows auf Höchstleistung und schau was passiert.

Kommentar von Nitram2o0o ,

Hatte auch vor die Garantie in Anspruch zu nehmen wäre ja ein idiot wenn ichs nicht tun würde ;)

Chipsatztreiber sind aktuell und die Energieoptionen hatte ich schon auf Höchstleistung.

Werd das Ding wohl einschicken können :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community