Frage von Anna212, 26

Mongolische Rennmaus neu vergesselschaften?

Hallo Leute,

Gestern ist mir leider meine Rennmaus Dame gestorben und jetzt habe ich noch eine die ich nicht abgeben will.

Da ich noch keine Erfahrungen mit Vergesellschaftungen gemacht habe wollte ich fragen was wichtig zubeachten wäre.

Sollten die Mäuse gleich alt sein oder ist das egal? Welche Methode eignet sich am besten? Hab mir die Trenngitter Methode angeguckt hätte aber wahrscheinlich kein Gitter zum trennen der beiden.

Gibt es gute züchter in der Nähe von Kassel, Korbach, Bad Arolsen und Masberg? habe mich auch da belesen konnte aber soweit nichts finden.

Danke im vorraus

P.s. Ich schätze meine Maus auf etwa 1 Jahr- 1 einhalb Jahre und ich kann nicht sagen wie sie sich gegenüber anderen Mäusen verhalten würde. Bei Menschen hält sie abstand und lässt sich nur kurz beim fressen anpacken, dass liegt aber an schlechten Erfahrungen, weil ich zu übereilig mit dem Anfassen und raus nehmen war am Anfang (hab damit aufgeört nach dem ersten Biss).

Antwort
von AnnabellM, 13

Schön das du dich vorher informierst. :)
Das Alter der neuen Rennmaus ist nicht so wichtig.
Die Vergesellschaftung mit einer jungen Rennmaus im Alter von 8 Wochen geht jedoch in der Regel einfacher.
Ich habe bisher schon 3 Vergesellschaftungen gemacht und alle 3 waren erfolgreich.
Ich habe immer die Trenngitter Methode genommen, da diese die höchsten Erfolgsquoten hatte und keine Qual für die Tiere ist.
https://www.rennmaus.de/rennmaus/tooltime/bau-von-terrarienzubehoer/trenngitter/
Das ist eine Anleitung zum Bau eines Trenngitters.
Ich habe meins auch mit dieser Anleitung gebaut (das geht auch wirklich leicht und geht schnell)
Auf der Seite (rennmaus.de) findest du auch noch einmal wie die bei der Vergesellschaftung vorgehen solltest.
Ich hoffe ich konnte helfen und viel Glück :)

Kommentar von Anna212 ,

danke mein Vater hat schnell eine Platte zurecht gesägt und Löcher rein gemacht (nicht viele und nicht so viele wie beim Gitter) und ich musste Röhren drüber legen weil sie versuchen drüber zu springen geben es aber langsam auf. die eine versucht zu pennen die andere macht... alles mögliche in ihrem Abschnitt. ich hatte Nummer 1 erst in der transportbox zur anderen gestellt und sie schnüffelten durch die ritzen der Box. dann wechselte ich sie und Tat sie (meiner Meinung nach) zu früh zusammen. sie beschnüffelten einander also inordnung finden dann aber an zu streiten und ich brachte sie schnell aus einander. jetzt hab ich die Holzplatte dazwischen und Nummer 2 will schlafen. aber wie lange muss ich das etwa machen?

Kommentar von Anna212 ,

danke aber wie lange haben die Vergesellschaftungen gedauert im Schnitt? habe jetzt zwei gleichgeschlechtliche Weibchen in etwa selben Alter

Kommentar von AnnabellM ,

Wenn beide Rennmäuse über 10 Monate alt sind kann die Vergesellschaftung je nach dem auch eine Woche dauern.
Gucke dich am besten ein bisschen bei Rennmaus.de um :)

Kommentar von Anna212 ,

ach du Allerheiligen O_o naja gut dann is ja gut das ich so schnell nicht aufgeben werde :D weil sie sind beide schätzungsweise 1 Jahr und beide wollen Chef im Gehege werden ^^' naja logisch. Neon war vorher im Chef aber da Xenon nun Tod ist uns ciri da is und ciri auch Chef werden will kann das dauern... und ich werde dann mehr knabber Stoff brauchen... und ich will nicht wissen wie Neon am Ende auf das Laufrad abgehen wird...

Antwort
von MischAMont, 20

Gleiches alter ist nicht so wichtig, aber gleiche Größe auf jeden Fall. Man könnte die Rennmäuse beim Freilauf einander bekannt machen, die Trenngitter-Variante finde ich aber besser.

Mfg

Kommentar von Anna212 ,

Ich hatte noch irgendwas von einer Methode in einem kleinen Raum gehört?

Kommentar von AnnabellM ,

Die Methode würde ich dir nicht empfehlen.
Das ist purer Stress für die Tiere und klappt auch oft nicht.

Antwort
von suembusu, 3

du brauchst einen neutralen käfig am besten mit einem gitter in der mitte. du musst beide genaau wirklich genau gleichzeitig in je eine hälfte tun. durch das gotter können sie sich beschnüffeln sber sich noch nichts tun. nach einigen tagen öffnest du das gitter halb. sie können so zueinander aber haben immernoch die möglichkeit sich in ihre hälfte zurückzuverstecken. nach einer woche kannst du das gitter gsnz entfernen. wir machen dies im tierheimimmer so und hatten noch nie probleme. geht übrigens bei allen nagern gut

Kommentar von Anna212 ,

ich habe leider kein Gitter und kein Käfig und mein Vater hat eine Holzplatte zurecht geschnitten und anschließend Löcher hinein gebort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community