Frage von bluepearl92, 69

Moneybookers/Skrill: Was erfährt der Käufer über den Verkäufer?

Liebe Ratgeber

Ich überlege, privat einige legale Dinge (zB Secondhandkleider) zu verkaufen und möchte dabei (für den Käufer, Behörden sind mir egal) möglichst anonym bleiben. Bei Paypal ist dies durch die Namensanzeige nicht möglich, PSC ist die Limite zu klein, auf Amazon brauche ich nicht so viele Gutscheine, Bitcoins ist mir zu mühsam. Darum bin ich auf Skrill gestossen.

Meine Frage also: was erfährt der Käufer ausser meiner E-Mailadresse? Wird ihm dort auch mein Name oder sogar Kontodaten/Adresse angezeigt?

Ich konnte in den AGB's nichts dazu finden und einen fremden Namen mit meinem Konto zu verwenden, ist durch die Verifizierung und das Übereinstimmungserfordernis nicht möglich.

Herzlichen Dank für Eure Antworten

Antwort
von dresanne, 51

Niemand wird von einer anonymen Adresse etwas kaufen. Stell Dir das umgekehrt vor: Schickst Du jemandem Geld, von dem Du nichtmal den Namen und die Anschrift kennst? Und als ehrlicher Verkäufer macht man sowas einfach nicht und trägt sich auch nicht mit so einem Gedanken.
Dann stell Dich auf den Flohmarkt - dort kannst Du anonym bleiben.

Kommentar von bluepearl92 ,

Doch machen Käufer. Nämlich solche, die selber anonym bleiben wollen. Die Kleider, die ich verkaufen will, kann man nicht auf dem Flohmarkt verkaufen, da nicht ganz jugendfrei ;)

Und ich will auch niemanden bescheissen! 

Ich wäre um eine, meine Frage beantwortende, Antwort sehr dankbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community