Frage von thinkoffname, 76

Mondmission beweis durch Fahne?

Bitte Leute, ich frage mich seit Jahren: Warum wird nicht mal schnell geprüft, ob die USA Flagge auf dem Mond ist???? Dann wüsste man ja, ob die Mondlandung damals echt war oder eben nicht!!! Warum prüft das denn keiner?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anubizzz, 51

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/10/31/lro-fotografiert-die-ame...

Schau mal hier da ist auch ein Bild wo die Fahrzeugspuren deutlich zu sehen sind.

Kommentar von MonkeyKing ,

Das Beste sind die Kommentare auf der Seite. 

Kommentar von Anubizzz ,

Ja da magst du wohl recht haben. Natürlich sollte man schon glauben was man sieht weil man kann alles fälschen, also liegt es eigentlich am Erfasser der Frage es zu glauben oder nicht.

Kommentar von uteausmuenchen ,

Anubizz,

was man aber machen könnte, wäre z.B. die Auflösung dert Bilder mit anderen Bildern der LRO-Mission zu vergleichen.

http://www.br.de/themen/wissen/mond-lro-lcross116~_image-4_-a2b3c9dcedbd73b30ee9...

Da zeigt sich eben, dass die Sonde auch dann, wenn sie wissenschaftliche Daten liefert, gestochen scharfe Bilder der Mondoberfläche liefert.

Man muss also schon postulieren, dass die NASA lügt, die DLR lügt, die ESA lügt UND alle Physiker weltweit.

Und gleichzeitig postulieren, dass ein paar YouTuber, in deren Nicknames irgenwie das Wort "Truther" vorkommt, dagegen ganz, ganz sicher die Wahrheit sagen.

Antwort
von Mikkey, 36

Es wird alle paar Tage die Entfernung zwischen Erde und Mond gemessen. Dazu wird ein Reflektor verwendet, der bei einer der Mondlandungen (ich denke bei der ersten) dort aufgestellt wurde.

Antwort
von MonkeyKing, 21

Jemandem der daran glaubt dass die Mondlandung ein fake war wird auch dadurch nicht zu überzeugen sein. Zu einfach wäre ein solcher "Beweis" zu fälschen. 

Antwort
von Aliha, 42

Weil es Blödsinn wäre wegen ein paar spinnerten Verschwörungstheoretikern auch nur einen Dollar auszugeben.

Antwort
von LustgurkeV2, 52

Weil man schon längst mit Teleskopen die Landeplätze und Fahrzeugspuren nachgewiesen hat.

Antwort
von JamesMontgomery, 31

Die kannste mit jedem gescheiteren Teleskop sehen. Wer im Jahre 2016 wirklich glaubt, dass die Mondlandung nicht echt war, trägt seinen Aluhut definitiv zu eng.

Antwort
von NebenwirkungTod, 39

Wer sagt denn das das keiner prüft? Die kannste selber sehn...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community