Frage von Klopfer13, 80

Auf dem Mond leben?

Denkt ihr das die Menschen bald schon auf andere Planeten wohnen können

Antwort
von Steffile, 55

Nein.

Aber ich denke dass die ganzen Anstrengungen der Wissenschaftler es moeglich machen werden, bisher lebendsfeindliche Gegenden auf der Erde bewohnbar zu machen.

Kommentar von FragaAntworta ,

bisher lebendsfeindliche Gegenden auf der Erde

Was meinst Du damit? Tschernobyl?

Kommentar von Steffile ,

Nein, eher Eiswuesten und afrikanische Wuesten.

Kommentar von FragaAntworta ,

Eher nicht, beides sind Bereiche die teilweise einen Sonderstatus besitzen und nicht einfach "umgebaut" werden können, ohne Wärme wirst Du nicht auf der Eiswüste überleben können, wobei diese auch noch Jahr für Jahr weniger wird, und ohne Wasser nicht in der Wüste, woher sollte das Wasser kommen, das die Sahara, Gobi oder andere Wüsten fruchtbar machen soll?

Und warum besteht Deiner Meinung nach ein Bedarf an noch mehr Lebensraum für Menschen?

Kommentar von Steffile ,

Wenn es so einfach waere, braeuchten wir NASA Wissenschaftler nicht.

Wie ich darauf komme, dass mehr Lebensraum gebraucht wird? Wie nicht, bis 2050 wird die Erdbevoelkerung auf fast 10 Mrd. Menschen ansteigen, mit Abstaenden der groesste Zuwachs wird in Afrika erwartet.

Nicht zu reden von Klimawandel.

Antwort
von Girschdien, 56

Zumindest nicht so, wie auf der Erde. Und vermutlich auch nicht in unserem Sonnensystem (zumindest nicht auf absehbare Zeit). 

Und der Mond ist kein Planet.

Antwort
von MonkeyKing, 18

Naja, zunächst mal ist der Mond kein Planet. ;) Ich kann mir aber vorstellen dass die Menschheit innerhalb der nächsten hundert Jahre anfangen wird, den Weltraum zu besiedeln. Zunächst den Mond, dann den Mars und den Asteroidengürtel, hauptsächlich aus wissenschaftlicher Neugierde und um neue Rohstoffquellen zu erschliessen. Für die Menscheit gibt es eigentlich keinen anderen Weg, ansonsten wird sie früher oder später aussterben.

Antwort
von suziesext06, 25

der Mond ist kein Planet, sondern eben ein Mond. Schon unsere Ahnen glaubten fest dran, dass es Leute gibt die "hinterm Mond leben" :D aber aufm Mond? Ohne Oberflächen-Wasser, ohne Luft, mit Extrem Plus und Minus Temperaturen, ohne Atmossphäre und Meteoritenbombardement Tag und Nacht?

Also auf dem Mars wären Kuppelsiedlungen denkbar, und langfristig ne Terrafizierung, zb durch Sauerstoff produzierende Algen. Denken jedensfalls die Amis ernsthaft, und wenn ihre ganzen Multimilliardäre es endlich geschafft haben, die Erde unbewohnbar zu machen, denn wollen se umsiedeln uffn Mars und dort weitermachen wie bisher. Vielleicht dürf denn sogar der eine oder andere Arbeitssklave mitreisen. :)

Antwort
von BurkeUndCo, 7

Können schon, nur der technische Aufwand wird so hoch sein, dass es sich finanziell einfach nicht rentiert.

Antwort
von FragaAntworta, 42

Unter welchen Umständen? Willst DU auf dem Mond leben? Ich könnte es nicht, kein Meer mit Wasser, kein Wald, keine Natur.. ziemlich Lebensfreindlich noch dazu..

Kommentar von Klopfer13 ,

Vielleicht wenn man auf dem mond grabt kommt etwas Flüssiges raus das man trinken kann oder es werden mondbäume erfunden

Kommentar von FragaAntworta ,

Nein das wird nicht passieren.

Kommentar von Klopfer13 ,

Woher willst du das wissen

Kommentar von Steffile ,

Weil es auf dem Mond kein Wasser gibt, Null, und keine Athmosphaere.

Kommentar von FragaAntworta ,

seufz

Antwort
von voayager, 4

Nein, das wird nicht der Fall sein. WEs ist schon eine unerhörte Leistung, wenn in Zukunft Menschen auf dem Mars landen werden.

Antwort
von Sowjetunion2018, 15

Nein eher nicht 

Und der Mond ist auch kein Planet 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten