Frage von slowlydriftin, 43

Monatsticket Odakyu Line?

Ich werde bald für ein halbes Jahr nach Tokio ziehen. Gibt es für die Odakyu Line auch einen Monatstarif, sodass man nicht für jede Fahrt ein (teures) Ticket lösen muss? Auf deren Homepage kann ich keine Infos finden.

Antwort
von quarklabor, 32

Also das Hauptproblem ist, dass es keine Bereichstickets gibt wie in Deutschland. In Japan bezahlt man immer von Station A nach Station B je nachdem wie weit es ist. Und Monatstickets gibt es dann auch nur von Station A nach B. Teuer ist es aber auf jeden Fall... 

Gib einfach mal auf den entsprechenden Seiten die Stationen ein und dann gibt es auch die Preise für Monatstickets.

Was machst du denn in Japan? Oft wird das von der Firma übernommen..

Kommentar von slowlydriftin ,

Danke, ich mache da ein Praktikum, jedoch zahlt das Unternehmen die Kosten für den öffentlichen Personennahverkehr nicht. Ich habe auf der Seite der Odakyu Line einige Fahrstrecken eingegeben, aber da kommt immer nur der preis für das Single Ticket....

Ich habe gerade gelesen, dass es diese Suica-Card gibt. Die kann man ja aufladen und dann abfahren, dann müsste man immerhin nicht ständig am Automat ein Ticket lösen.

Hier die Seite, auf der ich wegen der Odakyu Line geschaut habe (nur Angabe des Single-Ticket-Preises):

http://www.odakyu.jp/english/traffic/train/search/transfer_result.html?method=0&...

Kommentar von Balurot ,

Von 新宿 (Shinjuku) nach 喜多見 (Kitami) kostet das Monatsticket 定期券 一か月 8.150 Yen.

Wenn Du es selber zahlen musst, wäre es besser, Du würdest Dir eine Wohnung in der Nähe der Arbeit suchen. Dann kannst Du mit dem Fahrrad dorthin fahren. Ein Fahrrad ist eine einmalige Anschaffung von 10.000 Yen (etwas weniger als 100,- Euro). Das ist praktisch und auch gut für die Gesundheit.

Kommentar von quarklabor ,

jup, Wohnung in der Nähe bietet sich dann an. Wenn es nicht zu teuer wird. Aber das sparst du dann am Ticket.  Hier http://www.hyperdia.com/en kannst du die Verbindung eingeben und bei den Ergebnissen steht oben die Monatskosten

Kommentar von quarklabor ,

wo machst du denn dein Praktikum? Also welche Firma? :D

Kommentar von quarklabor ,

übrigens, bei der ICOCA in Kansai ist es so, dass du die sowohl als Monatskarte benutzen als auch als Aufladkarte benutzen kannst. Alles was du dann außerhalb der Monatskarten Strecke fährst, wird vom Guthaben abgebucht. Da mittlerweile alle Karten im Verbund agieren, denke ich wird dir SUICA genauso funktionieren. Alles sehr ausgeklügelt und anwenderfreundlich in Japan... :) 

Antwort
von Balurot, 34

Von wo bis wo brauchst Du den Monatstarif? Es gibt auf der Seite von Yahoo! Japan einen Routenplaner für die Eisenbahn. Dort werden auch die Preise für den Monatstarif angegeben, wenn Du den Anfangsort und den Endort Deiner Reise eingibst.

http://transit.yahoo.co.jp/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten