Frage von Stellina123, 75

Monatsblutung oder Einnistungsblutung?

Guten Abend zur später Stunde :-) ich fang am besten gleich an. Mein Freund und ich verhüten nicht bzw. haben noch nie verhütet. Meine Menstruation kommt eigentlich immer pünktlich aber seit drei vier Monaten schwenkt sie hin und her. Am 15. Mai kam meine Blutung, dann wieder irgendwann im Juni (keine Ahnung wann) und dann am 9. Juli wieder. So! Die letzte Blutung kam am 27. August (fast 6 Wochen später). Diese war ganz komisch...irgendwie schwach dann stark und wieder schwach bis überhaupt keine mehr da war und das ganze für nur drei Tage. Ich hab keine ajning ob das eine Einnistungs-/Nidationsblutung war. Ich hab ein Frühtest gemacht und bin der Meinung das ein zweiter Strich da ist der ist aber extrem hell. Was meint ihr dazu :-D

Antwort
von amiliii, 47

wenn das blut sehr hell war ist es realistischer, dass es sich um ne einnistungsblutung handelte
für die periode ist es ja eig üblich, dass diese sehr dunkel bis braun beginnt und endet..

Kommentar von Stellina123 ,

Sie fing sehr hell an und endete auch wieder hell 

Kommentar von beangato ,

für die periode ist es ja eig üblich, dass diese sehr dunkel bis braun beginnt und endet..

Nicht wirklich.

Sie fängt schwach an, wird dunkler und hört schwach auf.

Kommentar von Stellina123 ,

So war es bei mir 

Antwort
von beangato, 40

Ich denke nicht, dass das eine Einnistungsblutung war.

Lies mal da:

http://www.familie.de/kinderwunsch/einnistungsblutung-oder-periode-739914.html

Ich hatte bei 3 Schwangerschaften nie eine solche Blutung.

Kommentar von Stellina123 ,

Eine Freundin von mir hatte bis zum dritten SS-Monat ihre Blutung

Kommentar von beangato ,

Ich rede von der Einnistungsblutung.

Das man während der Schwangerschaft noch die Monatsblutung hat, kann vorkommen.

Kommentar von Stellina123 ,

Ich werd mir dein Link mal anschauen Danke dafür

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten