Frage von Annebrauchtrat, 47

Monatliche (Neben-) Kosten bei einem Nullenergiehaus?

Hallo alle zusammen :) Habe leider bisher hier noch nichts dazu gefunden. Wir sind derzeit auf Hausschuh und nun wird ein tolles neues Haus (gerade fertig gestellt) zum Verkauf angeboten. Der Makler sagte mir heute am Telefon, dass es sich dabei um ein Nullenergiehaus mit Erdwärme und Solartechnik handelt. Meine Frage ist daher, ob man bei dieser Art Haus, abgesehen von Wasser und Wartung, keinerlei Nebenkosten (für Heizung und Strom) hat bzw. wie hoch die Kosten für die Wartung sind. Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Dea2010, 32

Zu den Nebenkosten zählen nicht nur die Energiekosten!

Grundsteuer, Müllabfuhr, Strassenreinigung etc sind auch Nebenkosten und die müssen bezahlt werden.

Kommentar von Annebrauchtrat ,

Das wissen wir. Gebäudeversicherung und und und...Deswegen habe ich geschrieben "Nebenkosten für Heizung und Strom". Mir geht es darum, ob es sich rechnet in so ein Haus zu investieren, da der Kaufpreis entsprechend höher ist.

Antwort
von peterobm, 30

Erdwärme und Solartechnik

Beide benötigen Strom; Pumpen, Verdichter u.Ä. 

auch ein Null-Energiehaus benötigt ne Heizung, nur ist das ganz anders aufgebaut. Personen Lichtquellen usw werden mit eingerechnet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten