Frage von Toothy36, 61

Monatliche Ausgaben für Leichtkrafträder?

Hyosung GT 125 / r Mit der frage meine ich:

Wartungen (Wie oft überhaupt)

Steuern

Benzin Kosten pro liter und wieviele Liter frisst das ding überhaupt und welches benzin?

Führerschein

Kosten für die Maschine (Möchte maximal 1000-1200 ausgeben)

Tüv

Und andere kosten.

Mfg Toothy36 :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 35

So eine 125er braucht unter 4 Liter auf 100km. Die meisten vertragen Normalbenzin das es bei uns gar nicht mehr gibt. Die billigste Qualität ist also OK (meinst  91okt.)  Der Sprit ist zur Zeit ziemlich billig , weniger als 1,30/L . Du kommst also mit 5€/100km klar.

Steuern kosten 125er gar nicht.

Führerschein kostet je nach Region, Fahrschule und Talent der Schülers zwischen 700€ und über 2000€. Der bundesweite Durchschnitt liegt laut Bundesverband der Fahrlehrer bei 1200€.  

Ne Hyosung für 1200€. Das seh ich jetzt ned. Da wirst du ein bisschen mehr her nehmen müssen. 1200 is ziemlich die Untergrenze für die du überhaupt was findest. Also so was wie ne CBF oder ähnliches.  

TÜV alle 2 Jahre 40 bis 50€

Wartung mußt du ins Wartungsbuch gucken.  Der Yamaha 125er z.b. will alle 3000km nen Ölwechsel. Das ist sehr kurz. Fast alle anderen müssen seltener. 

Versicherung kann man absolut nicht sagen. Das hängt von zu vielen Dingen ab. Geht von 120€/Jahr bis über 600€.

Kommentar von Toothy36 ,

Danke sehr :)

Antwort
von Haje23, 29

Du tankst für 20€ voll und kommst 400-500km damit (nur stadt)
Versicherung könnte teuer werden fürn anfänger

Kommentar von Haje23 ,

Und normal super kommt rein kein e10

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community