Frage von maenic 06.07.2010

Momentan Höchste Anzahl von MegaPixel bei einer Foto Kamera

  • Antwort von Anna92 07.07.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Was denn nun, will er die höchste Megapixelzahl oder will er maximal 10.000 Euro ausgeben?

    Wenn er wirklich nur so wenig Geld zur Verfügung hat, wäre das hier vielleicht ein Kompromiss: http://www.photoscala.de/Artikel/Hasselblad-digital-unter-10000-%E2%82%AC

    Ansonsten soll er besser noch 40.000 Euro drauflegen …

  • Antwort von hornet 06.07.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mehr Megapixel bedeutet nicht automatisch besseres Bild. Grund: Die Chip-Größe in den Kameras ist seit Jahren nahezu gleich klein geblieben. Das bedeutet das sich immer mehr Pixel auf gleichem Raum drängen und so natürlich das Pixel selbst immer kleiner werden muss um noch mit soooo vielen anderen Pixeln Platz zu haben. Dadurch ist jedoch das "Übersprechen" bei lichtarmen Situation von Pixel zu Pixel größer und die Qualität nimmt ab. Darum ist es meist sogar sinnvoll eine Kamera mit "normalen" Pixelanzahl von 8-12 MP zu bevorzugen, anstatt auf immer höhere Millionen zu setzen. Klar sind heutige Spiegelreflexkameras mit 15 MP auch absolut gut. Aber man sollte nicht nur auf Pixel setzen. Gute Fotos hängen mindestens genauso von Chip-Qualität, Software die die Bilder umrechnet und nicht zuletzt der Objektiv-Linse ab. (Vom Fotografen mal ganz abgesehen). Also es kommt auf das "Gesamtpaket" an und nicht allein auf Megapixel. Aber grundsetzlich kann man sagen: Je teurer eine Kamera ist, desto besser ist nachher die Bildqualität. Unabhängig wieviel Pixel sie hat.

  • Antwort von dummbatz4711 06.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    die megapixel sind da völlig zu vernachlässigen! die cam muss einen sehr guten chip haben und die linse muss top sein, dann steckt ne alte 4 mpix cam ne neue mit 12 oder mehr locker in die tasche

  • Antwort von krude 23.08.2010

    24MB bei der Canon D5 MK II bei Kleinbildformat SLR-Kamera, ansonsten musst Du auf digitale Mittelformat-Systeme umsteigen, Hasselblad u. ähnliches

  • Antwort von ElBrillo 22.08.2010

    Es gibt von Hasselblad Großformatkameras wo Du mitlerweile über 60Mio pixel mit auflösen kannst. Kostenpunkt rund 35.000 € http://www.calumetphoto.de/item/HASH4D60/ Bei einem Großformat Sensor werden die Bilder auch bei Plakatwänden noch schärfer. Ansonsten brauch man diese Auflösung nicht. Normale DSLR Kameras mit CMOS Sensoren machen nur bis 10Mio einen Sinn. Mehr Pixel bringen da nix. bei Kompaktkameras reichen auch 4 - 6 Mio Px. aus um bis auf Postergröße vernünftige Fotos zu machen. Ausserdem benötigt man dann auch noch ein gutes Objektiv.

    Gruß ElBrillo

  • Antwort von Fotografin1958 06.07.2010

    Im Kleinbildformat (dem sogenannten "Vollformat") liegt die momentane maximale Pixelzahl bei etwa 24.000.000; im Mittelformat entsprechend höher.

  • Antwort von Blindi56 06.07.2010

    Was willst Du damit? Viele MegaPixel sind nur sinnvoll. wenn man die Bilder sehr vergrößern will. Ich mahc von meinen mit 10 MegaPixeln oft 60 x 90-Bilder und größer. Oder winzige Ausschnittvergrößerungen. Mehr braucht man kaum. Es gibt wohl welche mit 15, 12 aber sicher!

  • Antwort von Krafti123456 06.07.2010

    Das kannst du dir nicht leisten das sind PROFIKAMREAS und kostet mehr als 5000 euro

  • Antwort von CrystaL 06.07.2010

    15 glaube ich bin mir aber nich sicher!

  • Antwort von markus2401 06.07.2010

    Mehr Pixel bedeutet nicht unbedingt besseres bild!!! ich glaub so 30

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!