Frage von Semiria, 69

Momentan fettige Gesichtshaut?

Guten Abend. Ich habe seid neustem eine relativ fettige Gesichtshaut, halt mehr als sonst immer und bekomme auch öfters wieder Pickel. Nein es kann nicht an meinen Tagen liegen, da ich keine kriege (Pille) und die Pille kann auch nicht der Grund sein, da ich diese schon ne Zeit lang nehme und die eher das Gegenteil machte.

Womit koennte ich mein Gesicht reinigen, ohne es zu sehr zu reizen (wegen Pickelbildung) und was nicht zu fettig ist? Ich benutze auch schon lange keine Cremes mehr (trotz trockener Haut nach dem Duschen) alleine schon, weil ich davon gleich wieder Pickel bekomme und ein glänzendes Gesicht. Trotzdem habe ich eine trockene Haut. Ich weis das ist verwirrend, aber naja wenn man näher hinschaut sieht sie trocken aus, aber anfuehlen tut sie sich eher normal und fettet auch recht wenm sie eingecremt wurde.

Hat noch jemand so eine sensible Gesichtshaut unfd hätte mir eim Vorschlag, wie ich meine ohne bloeden Nebenwirkungen, reinigen/pflegen kann?

Sry wens Fehler hat, oder komische schreibweise. Bin am handy und da ises anstrengend soviel zu shreiben!

Lg Semiria

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KnatterSchnatti, 66

Ja das nennt man Mischhaut... habe ich auch...als Jugendliche sehr extreme Pickelbildung...auch alles probiert, es half nichts.

Heute bin ich 42 und habe es sehr gut im Griff...

1. immer nur Kosmetiktücher zum abtrocknen nutzen!!! Ist am hygienischsten.

2. creme weglassen, oder nur dünn auf die trocknen Stellen auftragen.

3. Make up oder Powder verzichten...

LG Schnatti

Kommentar von Semiria ,

Hi

Ja habe scheinbar eine Mischhaut (habe auch ein "farbiges" Gesicht sag ich mal, Wangen leicht rot manchmal, und ja es sieht nicht überall gleich aus halt.
Das mit den Kosmetiktüchern könnte ich mal probieren. Aber Creme lass ich nun sowieso sein und Make Up benutze ich nicht (auch kein Puder)
LG

Kommentar von KnatterSchnatti ,

Hab gerade gelesen, dass du dein Gesicht mit Lappen wäscht...lass das bitte auch weg, da sich da ganz schnell viele Bakterien ablagern...auch in Handtüchern(deswegen Kosmetiktücher, aber trockene)

Am besten wirklich Waschgel oder klares Wasser nicht zu heiß, einfach mit den Händen waschen.

LG

Kommentar von Semiria ,

Daran habe ich nie gedacht, man sagte mir immer, dass das ein gutes "Peeling" wäre :/ Gut dann werde ich dies auch mal weglassen! Danke

Antwort
von Erzieherin18, 68

Es gibt von bebe eine neue Reihe "Hart zu Pickeln, Soft zur Haut". Bestehend aus Waschcreme die auch als Maske benutzt werden kann, Peeling, Gesichtswasser und Feuchtigkeitscreme. Jedes dieser Artikel kostet 4€ und wenn man das täglich anwendet hast du nach bereits 3 - 4 Tagen keine Probleme mehr.
Und gegen fettige Haut hilft zum Beispiel die oben genannte Maske und Masken mit Heilerde.

Antwort
von exfjkla, 67

Ich denke wichtig ist es, die haut zu reinigen, z.b. mit gesischtswasser für junge haut. 

Eine zu fettige creme solltest du nicht benutzen, vielleicht eher eine leichte tagescreme. Wenn du gar nicht mehr weiter weißt, dann gehe doch zum hautartzt. :)

Lg exfjkla ;)

Antwort
von Blablupp95, 69

Es gibt mehrere Sachen. Das Beste zum Gesicht-Reinigen ist wohl "Dermasence Mousse".

Antwort
von peachii2014girl, 66

Benutz crems die es eher austrocknen denn dann gleicht es sich aus, hab das selbe problem un benutze von aok eine creme

Kommentar von Semiria ,

naja das "peoblem" is halt eben, das meine Haut schon trocken ist, aber sehr schnell fettig wird. ich deswegen keine cremes benutzen kann aber seit paar Tagen sieht die fettig aus und habe pickel gekriegt und weis nicht woher. was ich machen kanm das es wider weggeht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community