Frage von 999Fabian999, 54

Moinsen Leute! Könnte jemand mir auf der Seite Mindfactory einen guten PC zusammenstellen der ca. unter 1500€ und am besten der preis schwankt bei 1000€.?

Am liebsten wäre er ca. unter 1500€ und am besten wäre dass der preis bei 1000€ schwankt ! Könnte mir jemand weiter Helfen?

Antwort
von jort93, 20

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...
case musst du selbst aussuchen. muss halt nur ATX sein.

da hast du jetzt ein paar möglichkeiten. du kannst eine der festplatten weglassen. 

kannst auch 30 euro sparen und dir den Intel Core i7 6700 ohne k holen und dann den bios flashen dann kannst du nämlich auch einen nicht overclock fähigen chip overclocken. 
http://overclocking.guide/download/asus-z170-p-d3-non-k-oc-bios/

oder du holst dir den Intel Core i7 6700 ohne k und overclockst nicht. dann kannst du auch den kühler weglassen.

Kommentar von jort93 ,

wobei ich nicht umbedingt weiß ob der 6700k nötig wäre. ein 6600 k sollte auch reichen :D

Kommentar von jort93 ,

mit dem i7 6700k kannst du halt noch aufrüsten ohne das der cpu zu langsam ist. 2. grafikkarte ist gut möglich in dem build später wenn du es brauchen solltest.

Kommentar von jort93 ,

also nimm am besten den 6600k wenn du nicht vor hast aufzurüsten. wenn ich so drüber nachdenke ist der 6700k doch etwas overkill.

Kommentar von jort93 ,

nimm am besten das build hier :D 

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

habe beim cpu 100 gespart und die dann beim motherboard und ram raufgelegt :D. für DDR4

Kommentar von max32168 ,

Die Zusammenstellung kann ich nicht empfehlen:

Skylake und DDR3, wirklich? 4 Jahres altes CX Netzteil? 2 TB HDD im Jahr 2016? Ein zu kleiner CPU-Kühler! Die billigste R9 390!

Kommentar von jort93 ,

ich habe doch ein neues build geschickt mit DDR4.  wegen der hdd... da ist auch eine SSD drinne. HDD ist nur für medien backups und so weiter gedacht. und der cpu kühler ist nicht wirklich zu klein. über 4.4GHz wird der prozessor ey instabil und die temperatur wird an dem punkt kein problem sein. man darf nicht vergessen das alles unter 90°C noch ok ist. 

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 27

Moinsen Fabi,

ich nehme an, zum zocken soll der sein ?

Bei Mindfactory bestellen ist kein Thema, falls Du den da zusammenschrauben lassen willst, ist das 1. zu teuer, und 2. ist der Transport eines fertig montierten PCs durch DHL und Konsorten absolut nicht empfehlenswert.

Baust Du den selbst zusammen ?

Ich bastel mal was, bis gleich und Grüße aussem Pott

Kommentar von JimiGatton ,

Zusammen ~ 1200,- Taler, wobei der 6600K nicht sein muss, ich könnte also den Preis noch drücken :

1 x [url=https://geizhals.eu/686483]Seagate Desktop HDD 2TB[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1215088]Crucial MX200 250GB[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1290376]Intel Core i5-6600K[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1326323]Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1306462]Gigabyte GA-Z170-HD3P[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/426837]LiteOn iHAS124[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1110159]Phanteks Enthoo Pro schwarz mit Sichtfenster[/url]
1 x [url=https://geizhals.eu/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]

Kommentar von max32168 ,

Ganz ok, aber:

2 TB HDD im Jahr 2016? Eine MX200 ist etwas übertrieben für ne SATA-SSD und zu teuer! Man braucht keinen 3000er Ram!

Kommentar von JimiGatton ,

Jepp, eine 2 TB HDD, den größeren traue ich immer noch nicht richtig. Wenn man mehr/größere Datensärge braucht, auf externe auslagern.

Die MX200 ist imho nicht zu teuer.

Und bei einer K-CPU selbstverständdlich 3000er RAM, sonst kann man gleich ein H170 Board und 2133er nehmen.

Antwort
von max32168, 6

Das wäre mein Vorschlag:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Als CPU reicht fürs Gaming ein i5. Falls dir die Leistung mal nicht mehr reicht könntest du ihn noch übertakten. Dafür reicht auch der CPU-Kühler und das Mainboard hat den entsprechenden Chipsatz.

Des weiteren hat das Mainboard Usb 3.1 Gen. 2, Thunderbolt 3 und M.2 Pcie 3.0 und ist somit zukunftssicher. Die Schnelligkeit der PCIe -SSD wirst du vor allem beim starten merken.

Die 16 Gb Arbeitsspeicher reichen für die nächsten Jahre locker aus. Das Gehäuse ist qualitativ sehr hochwertig und bietet genug Platz zum aufrüsten.Das Netzteil ist eins von Corsair und kein Chinaböller.

Als Grafikkarte kommt eine GTX 970 zum Einsatz, welche fürs 1080p-Gaming bestens geeignet ist. Falls du mehr in Richtung 1440p gehst solltest du eher ein R9 390 nehmen.

Optional könntest du noch ein DVD-Laufwerk oder eine HDD noch dazu nehmen, allerdings bin ich der Meinung, dass dies ein neuer PC nicht mehr braucht. Wenn du unbedingt den i7 willst müsstest du noch ca. 100€ mehr ausgeben, falls du etwas Geld sparen willst, reichen auch 8 Gb Ram.

Antwort
von ardoru, 7

Hier bitte sehr ;)

Antwort
von jort93, 40

für gaming? oder für was?

Kommentar von 999Fabian999 ,

Ja, hauptsächlich nur für Gaming

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten