Moinmoin! Aus welchen 84 Elementen besteht eigentlich Salz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglicherweise ist gefragt nach den Elementen, die Salze bilden können.

Es sind deutlich über 100 Elemente bekannt, die allermeisten davon Metalle, die natürlich Salze bilden können, 6 Edelgase (vielleicht inzwischen 7), und je nach Autor so um die 11 bis 14 (Nicht-Edelgas-)Nichtmetalle und 5 bis 7 Halbmetalle. Die meisten Nichtmetalle und Halbmetalle können ebenfalls Salze bilden, also gibt es insgesamt weit mehr als 84 Elemente, die Salze bilden können.

Schauen wir uns also die (lt Wikipedia) 91 natürlich vorkommenden Elemente an: Wenn wir davon 84 abziehen, bleiben 7 Elemente übrig, die keine Salze bilden können sollen. Darunter sind in jedem Fall die 6 Edelgase. Aber welches ist das siebte?

Wasserstoff bildet mit sehr wenig elektronegativen Metallen Hydride, Stickstoff Nitride (darunter ein paar wenige ionische), Kohlenstoff Carbide (dito), usw. Da wüsste ich jetzt auch nicht, welches das siebte natürliche nichtsalzbildende Element sein könnte.

(Gerade fällt mir auf, dass "das siebte Element" nach einem billigen Thriller-Titel klingt.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Salze bestehen aus Kationen und Anionen, also positiv und negativ geladenen Ionen.

Na+ und Cl- ist nur ein Beispiel. Tauschst du Na+ durch K+ aus (KCl), ist es schon ein anderes Salz. Es gibt also viele Kombinationen. Ob dabei 84 Elemente vorkommen, weiß ich nicht. Mag sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer erzählt, das Salz aus 84 Elementen bestehen soll ?

Formel : NACL Natriumchlorid, Also nur 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leneoxus
17.04.2016, 11:27

Natriumchlorid is ja nur das normale Kochsalz. Das Salz wie es in der Natur vorkommt, wird gesagt, besteht aus 84 Elementen. Da scheinen sich die Webseiten drüber einig zu sein

0