Frage von JeIion, 121

Warum hat die AFD so viel Erfolg ?

Moin, was meint ihr, warum die Afd so einen erfolg hat?

Klar viel wird gesagt, das sie mit unserer Angst spielen, das erklärkt aber noch lange nicht warum die afd über 20% bekommt. So viele "Rechte Schweine" kanns in deutschland doch gar nicht geben.

Ein weiterer Teil der Wähler könnten die sein, die einfach nur die Afd wählen, um den "Normalen" Politikern eins auszuwischen, ohne zu wissen was für einen Schaden sie anrichten.

Ich will hier nicht so tun als sei ich Experte, ich will nur die "Normalen" Afdwähler verstehen

Und würde gerne eure Meinung dazu wissen

Lg JeIion

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von voayager, 64

Die etablierten Parteien haben versagt, keine Sozialpolitik zustande gebracht und nun gehen Protestwähler hin und wollen so die Regierenden abwatschen. Sie sind allerdings so beschränkt, dass sie nicht erknnen, dass die AfD in keinster Weise eine Sozialpolitik für die Allgemeinheit herstellen kann und will. Die frustrierten Wähler sind diesen Rattenfängern regelrecht auf den Leim gegangen.

Kommentar von ReverserK ,

Ich feiere Deine Antworten Immer. Du hast eine Sehr Soziale Ansicht, das erfreut einen.

Kommentar von voayager ,

Danke

Antwort
von Leisewolke, 76

...ich will nur die "Normalen" Afdwähler verstehen... das will ich auch. Ich schätze mal Protestwähler und um der Regierung eins auszuwischen. Viele haben wahrscheinlich das Parteiprogramm garnicht nicht gelesen oder verstanden. Passenderweise wurde  es ja auch erst nach den Wahlen veröffentlicht, komisch irgendwie. 

Antwort
von lupoklick, 1

Was hat die AfD bisher geleistet???  hää ?

Opposition kann mehr sein als Däumchendrehen und Haemorrhoiden plattsitzen,,,,

Antwort
von doppelgemoppel, 8

Es hat nicht nur was mit Protest zu tun. Welche Wahl haben denn konservative Wähler, wie ich, noch? Die CDU war lange Zeit die Volkspartei für alle Konservativen, doch die CDU ist immer mehr nach links gerückt. Wehrreform, Energiewende, Flüchtlingskriese, Gelder für Griechenland... Das hat viele Konservative verstimmt und sie haben ihre politische Heimat verloren. Sonst gab es fast nur noch rechtsextreme oder linke Parteien, bis die AfD kam und die riesen Lücke gefüllt hat. Deshalb bekommt sie so viele Stimmen, weil sie es schafft Protestwähler, Patrioten und Konservative für sich zu gewinnen.

Antwort
von luke1893, 63

Einer Umfrage zu Folge würden 60% der AfD Wähler lieber die CSU wählen, wenn es sie in ihrem Bundesland zu wählen gäbe

Kommentar von JeIion ,

Mit horst is es eh fast dasselbe😂

Kommentar von Modem1 ,

Horst droht macht dann aber den Rückzieher,deshalb für mich unglaubwürdig.

Kommentar von luke1893 ,

König Horst von Bayern is halt ein Populistist, der letztendlich aber trotzdem nicht handelt

Antwort
von Modem1, 56

Weil sie manchen aus der Seele redet.

Kommentar von JeIion ,

Das ist nicht ganz korrekt, eher heißt es weil viele glauben das sie ihnen aus der Seele redet

Antwort
von Halloweenmonster, 39

Weil die Menschheit sich leicht manipulieren lässt. Viele sind gar keine "rechten Schweine" sondern haben durch den Terror in der Welt nur Angst vor dem was außerhalb dieses ach so sicheren Landes liegt.

Antwort
von MaxCernic, 26

Gute Frage aber aber leider finde ich keine passende Antwort dafür...
Man kann ja nicht in die Köpfe dieser "Untermenschen" schauen aber um mal ehrlich zu sein was will man auch darin finden? ;)

Nein ich finde es nur extrem traurig dass die meisten sich nicht mal das Wahlprogramm durchlesen sonst würden diese Leute erkennen dass die afd eine Frauenfeindlich Gemeinschaft ist und einfach nur schlechte Ansichten hat. und im übrigen das Harz4 streichen will was dann den zwanzig Prozent der afd Wählern im Geldbeutel fehlt :)

Aber was will man dagegen machen...

Einen guten Abend wünsche ich all denen die ihr Wahlrecht noch mit Hirn gebrauchen

Kommentar von Antisuffra ,

Hallo wo soll die afd frauenfeindlich sein? Nur weil sie die Frau in ihrer natürlichen Rolle der Mutter stärken will?

Kommentar von mileshanke ,

Kein mensch ist so dumm und wählt eine Partei ohne ihr wahlprogramm gelesen zu haben...die AFD ist nicht frauenfeindlich, sie will das die Frau wieder so sein kann wie es noch vor 20 Jahren war...damals hat der Mann gearbeitet und das Geld hat für ihn, die Frau und die 3 Kinder gereicht...jetzt arbeiten mann und Frau,  und das Geld reicht trotzdem nicht

Kommentar von MaxCernic ,

oh doch von diesen Leuten gibt es einige und hast du vlt überlesen aber wenn man liest dass die frau/Frauen für die Kindererziehung voll zuständig sind und dass dies für Männer unvorstellbar ist frage ich mich wieder rum was da denn falsch läuft oder auch harz4 Empfänger zu Zwangsarbeit zwingen? für nicht mal den Mindestlohn? naja jeder hat seine eigenen Ansichten nur zwischen lesen der Plakate oder lesen des richtigen Wahlprogrammes gibt es einen ziemlich großen Unterschied

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community