Frage von Noimoin, 11

Moin, mein Hausarbeit-Thema ist: "Die Institutionalisierung von Umweltbewusstsein" und ich verstehe nicht genau, was die Institutionalisierung meint?

Entschuldigt bitte die kurze knappe Fragestellung, aber leider hat man nur 100 Zeichen dafür zur verfügung. Im Prinzip fällt es mir schwer, die Institutionalisierung von Umweltbewusstsein zusammenzufügen. Ich finde zwar Literatur über den Begriff Institutionalisierung und auch über Umweltbewusstsein, aber leider nichts über beides zusammen. Meint das Thema evtl den Prozess, wie es dazu gekommen ist, dass Menschen Umweltbewusst denken (oder auch nicht?) oder wie kann ich das verstehen?

Über eine Hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen. Lg Malte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rolfmengert, 4

Bedeutet, dass Umweltbewusstsein über sozialpolitische Institutionen, also durch Aufklärung, Hinweise, Warnungen, Mahnungen und Vorbilder mit Hilfe von Behörden, Schulen und öffentliche Medien so an die Leute herangetragen wird, dass sie es verinnerlichen und aus eigenem Antrieb umsetzen. Dabei bezieht sich dieses Bewusstsein auf den Erhalt einer intakten Umwelt, die regenerativ ist, d.h. sich selbst durch biologische Kreisläufe auch über lange Zeiträume stabil hält und den Menschen mit seinen Kulturäußerungen als Teilelement integriert.

(Dies sind 72 Worte, denn mit 100 Zeichen kannst Du das Problem nicht lösen, weil ja bereits der Titel 43 Zeichen lang ist.)

Kommentar von Noimoin ,

danke für die Antwort! Könnten Sie mir diesbezüglich Literatur oder Internetquellen empfehlen? Ich muss alle wissenschaftlich belegen können. Liebe Grüße 

Antwort
von Zumverzweifeln, 9

Ja genau.

Gemeint ist, dass jeder das Thema im Bewusstsein hat.

Durch welche Maßnahmen ist das passiert und wie? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community