Frage von Handyman166, 46

Moin Leute mal ne frage . Darf meine 25 jährige Freundin aus einer betreuten wg ausziehen?

Meine Freundin ist 25 hat ein kind und hat keine Behinderung und sie wohnt in einer betreuten wg. Das Jugendamt strebt sich aber sie ausziehen zu lassen obwohl sie sich gut um ds Kind und um sich kümmern kann der kleine ist knapp 3 Jahre alt und sie kam in dir wg wo der keine geboren wurde. Deswegen frage ich ob sie mit 25 einfach ausziehen darf ?

Antwort
von Gerneso, 32

Wenn der Kleine bereits 3 Jahre alt ist und die Mutter 25 und gesund, wird sie ja sicher voll im Beruf stehen und ein entsprechendes Einkommen haben.

Selbstverständlich kann sie dann einfach eine angemessene Wohnung anmieten, die sie sich selbst aussucht und selbst finanziert.

Antwort
von SiViHa72, 22

Auch als Erwachsener kann man unter Betreuung stehen, ist das bei ihr vielleicht der Fall?

Antwort
von ErsterSchnee, 25

Niemand kann sie zwingen, dort zu wohnen. Je nach Umständen kann es aber sein, dass sie dann von ihrem Kind getrennt wohnt...

Kommentar von Branama ,

Schwachsin dafür müsste es ein Arzt Gutachten geben, dann Bescheinigt das sie nicht selbst für das Kind sorgen kann oder allein Verantwortung tragen kann.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das ist falsch. Ein Arzt hat damit überhaupt nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community