Frage von aiishee35, 57

MOIN! Im September fange ich eine Ausbildung zum STEUERFACHANGESTELLTEN an und danach Studieren-> StB. kann ich dann das Studium kürzen..?

Antwort
von MenschMitPlan, 43

Nein. Du studierst ja nicht "Steuerberater", sondern wahrscheinlich BWL o.ä. Da steigst du genauso ein wie jeder andere. Vielleicht kannst du schneller voran kommen im Studium, indem du mehr belegst. Kommt aber auch drauf an, ob das organisatorisch überhaupt an der jeweiligen Uni möglich ist.

Kommentar von aiishee35 ,

ich weiss dass man nicht Steuerberater Studieren kann. ich meinte damit halt das ich irgendwas in der Richtung machen möchte um Steuerberater zu werden.=) 

ich habe immer nur gelesen das NACH dem Studium noch eine praktischeTätigkeit angefordert wird, allerdings fange ich ja bald mit meiner Ausbildung an nach meinem Abitur an, kann es dann sein das meine Ausbildung auch als eine praktische Tätigkeit angesehen wird vor dem Studium..=)

ich hoffe du hast eine Antwort auf die Frage 

Kommentar von MenschMitPlan ,

Die Zeit der Ausbildung zählt gar nicht. Das ist Ausbildung und keine Berufspraxis. Wenn du die Zulassung zur StB-Prüfung auf Grund eines Studiums beantragt, zählen nur die Berufsjahre nach dem Abschluss des Studiums.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community