Frage von E2090, 26

moin ich interessiere mich für Bienenzucht und Honig hab mich auch schon bei einen Seminar angemeldet aber hab noch ein paar fragen offen?

moin ich interessiere mich für Bienenzucht und Honig hab mich auch schon bei einen Seminar angemeldet aber hab noch ein paar fragen offen wer züchtet Bienen und kennt sich aus..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von armabergesund, 12

achte darauf, niemanden mehr als nötig auf den geist zu gehen,

Imker sind hilfsbereit, aber nur für sympathische Interessenten. die Verluste sind überschaubar; durch Faulbrut sterben nur noch sehr wenige Völker, geschwächt werden die Bienen hauptsächlich durch Umweltgifte, Pestizide und Milben, sowie manchmal auch durch schlechte Betreuung.

Kommentar von E2090 ,

hi danke für dein Tipp wollte meine Bienenkasten auf unseren Flachdach stellen wo keine Mäuse und andere Tiere rankommen oder meinst du ist es zu heiss dort wegen der hitze

Kommentar von armabergesund ,

im Hochsommer ohne Schatten auf nem Flachdach könnte problematisch für die Bienen werden. Mäuse sind jetzt grad kein Problem, die wollen erst ab Herbst zu den Bienen.

Kommentar von E2090 ,

wie haben 1 grossen kaminschacht dort da könnte ich den Bienenkasten hinstellen so weis ich das keine Andere Tier dort hinkönnen Ausser Vögel das würde schon gehen und dort ist auch schatten bin neachste Woche im imkerverein bin ich mal gespand..

Antwort
von Bube1602, 11

Ich persönlich kann mich für die Imkerei wenig begeistern aber mein alter Herr ist seit 30 Jahren Imker und Vorsitzender des regionalen Imkervereins. Ich kann dir bloß empfehlen bei solch einem Imkerverein nachzufragen was du wissen willst. In jeder Region gibt es einen Imkerverein. Die werden gerne weiterhelfen.
LG

Kommentar von E2090 ,

hi hab mich schon Angemeldet im verein zum Seminar danke

Antwort
von E2090, 13

wie viele verluste habt ihr so durch Krankheiten oder auf was muss ich noch Achten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community