Moin, Ich halte Morgen ein Referat über Steve Jobs im Fach Religion, ich soll zusätzlich noch religiöse Aspekte zu seinem Leben heraussxhreiben hat jmd neidee?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun, er wurde aus seinem eigenen Laden (Apple) gekickt. Er war zu hochmütig geworden. Dann hatte er eine Zeit der Demut (bei Next). Als er zurückgeholt wurde war er noch besser als in der ersten Zeit bei Apple. Die Zeit der Demut hatte ihn geprägt.

Zum Ende seines Lebens wußte er, dass seine Lebenszeit ablief. Trotzdem hängte er sich noch mehr in die Arbeit. Es war ihm wichtig etwas zu hinterlassen. Den Tod vor Augen entschied er sich nicht zu jammern und zu klagen sondern seine verbleibende Zeit aktiv zu gestalten.

Es kommt nicht auf die länge der Lebensspanne an sondern auf die Qualität der Lebenszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jobs war mehr oder weniger vom Buddhismus angetan, gelegentlich meditierte er auch. Aber ansonsten glaubte er nur an Technik und weniger an einer Wiedergeburt.

Steve Jobs hat mit Religion eigentlich so gut wie nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such nach Zitaten zu sowas von ihm da gibt es bestimmt einige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?