Frage von bonezmc187385, 40

moin ich bin 186cm groß und wiege 120 kilo(nicht alles fett) bin ich dann für den eignugstest bei der bundewehr geeignet oder eher nicht danke schnomal ?

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 6

Moin, 

ein BMI über 30 führt i.d.R. zur Ausmusterung.

Dazu mal folgende Seite: ( GNr.2(Seite 3))

http://www.zentralstelle-kdv.de/pdf/09-Anlage-3-1.pdf

Zu beachten ist dort, dass es den Tauglichkeitsgrad III nicht mehr gibt, Einstufungen darunter führen zur Ausmusterung.

moin ich bin 186cm groß und wiege 120 kilo(nicht alles fett)

Unter diesen Umständen bist du z.Z. definitiv nicht tauglich.

Du solltest dir also etwas Zeit nehmen und aktiv werden, falls dir etwas am Militärdienst liegt.

Viel Glück.

Antwort
von Peterwefer, 32

Ich behaupte mal: kaum! Das Normalgewicht liegt bei 86 kg. Und wer mehr als 10 % darüber liegt, wird - sagen wir so: ausgesprochen ungern genommen.

Antwort
von Nomex64, 15

Nimm dir einen Rucksack packe 15 kg rein und laufe 12 km in 2 h.

Ich denke danach kannst du die Frage selbst beantworten.

Antwort
von JacquiHase, 29

Die nehmen dich leider nicht, wie der Kommentar oben schon sagt, sind die da echt streng- ich kenne das selbst, war bei der Bundeswehr und wir mussten sehr sehr viel Sport machen. Da hätte einer, der nicht so sportlich die ganze Gruppe aufgehalten. 

Kommentar von bonezmc187385 ,

ok haha das jetzt einwenig ärgerlich aber kein beinbruch was passiert denn wenn ich jetzt nicht zum eignugstest gehe bin ich dann ein jahr gespert (wäre nicht weiter schlim da ich in der ausbildung bin ) oder wie leuft das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten