Frage von colmarcity, 79

Moin, hat jemand eine Idee, um was es sich hier handeln könnte, bzw wo man eine konkrete Auskunft bekommt?

Stein- oder Fossilfund

Antwort
von mineralixx, 21

Das ist zweifelsfrei ein Fossil, und zwar ein Goniatit, der versteinert ist (in der Substanz Chalcedon). Man kann deutlich die Kammerscheidewände erkennen (einfach gezackt, bei den später in der Erdgeschichte auftretenden Ceratiten und dann Ammoniten waren diese viel stärker "gezackt" - sie sind ein Bestimmungsmerkmal für die Arten). Der Goniatit stammt aus dem Erdzeitalter Devon od. Karbon. Wichtig: Fundortangabe notieren - die Art kann man später immer noch bestimmen, den Fundort nicht.

Kommentar von mineralixx ,

Ergänzung: Es handelt sich wohl (man müsste das Stück genauer betrachten können) um die Art: Goniatites (Glyphioceras) sphaericus [Martin 1809], stammt aus dem unteren Karbon des Rheinlandes, kommt aber verkieselt in Chalcedon-Substanz gelegentlich auf sekundärer Lagerstätte in den pleistozänen Kiesen Nordwestdeutschlands vor. Auskunft: Geologisches Institut (Abt. Paläontologie) und/oder größeres Naturkundemuseum.

Antwort
von Turankoc, 35

Das Bild bringt nicht viele Informationen.
Viele Steine können so eine Form haben.
Wo hast du es gefunden? Größe? Gewicht? Volumen? Härte?

Kommentar von colmarcity ,

Länge 4,7 cm / Breite 3,5 cm / Höhe 2,5 cm / Gewicht 44 Gramm / Zustand hart, stabil nicht bröselig

Antwort
von borusse15, 22

Frage hier einmal nach http://www.steinkern.de/forum/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten