Frage von Fluffie95, 17

Moin allerseits. Ich würde sehr gerne meinen Beruf tauschen und bräuchte Hilfe bei einer Bewerbung. Wie schreibe ich am besten eine Bewerbung als Aushilfsjob?

Momentan arbeite ich im Krankenhaus als Reinigungskraft und aus eigenen Gründen habe ich mich dazu entschlossen diesen Beruf zu tauschen. Ich möchte gerne bei Rewe arbeiten und zwar als Aushilfe, da ich der deutschen Sprache nicht mächtig bin. Da ich aus dem Ausland komme, habe ich keine anerkannte Ausbildungsberufe und wüsste deswegen nicht was ich in die Bewerbung reinschreiben soll :( Ich lebe in Deutschland seid acht Jahren und sechs davon arbeite ich im Krankenhaus. In einer Werbeanzeige habe ich erfahren, das es Arbeitsstellen als Aushilfe gibt. Da ich nicht viel vielfältiges im Kh gemacht habe, weiß ich nicht was ich in meine Bewerbung reinringen soll und wie ich dies konstruieren könnte. Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Danke im Voraus

MfG

Ps. Da ich die deutsche Sprache nicht so gut beherrsche, hat mein Sohn die Frage übernommen :)

Antwort
von iceman100, 10

Du hast in deinem Leben auf jeden Fall nicht nichts gemacht und das sollen die natürlich auch wissen. Ich denke, dass bei dir die Soft-Skills eine große Rolle spielen werden, wie Pünktlichkeit & Arbeitseifer.

Wichtig ist: Immer angeben, wo Du diese mitgenommen/gelehrnt oder auch gelebt bzw. geleistet hast - zum Beispiel als Putzkraft oder in einem Job in deiner Heimat im Ausland - nur weil du dort gearbeitet hast, heißt das nicht automatisch, dass es hier nichts mehr wert ist.

Hier findest du Tipps zu Bewerbungsunterlagen usw. http://www.bewerbungsservice.berlin/bewerbungstipps/bewerbungsschreiben Auch für dein Anschreiben. Am einfachsten ist es, wenn Du dir erstmal ein Grundgerüst machst und Schritt für Schritt schreibst.

Im Einzelhandel ist, denke ich, am meisten Einsatz gefragt, Die wollen jemanden der einfach mit anpackt und das musst du ihnen übermitteln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community