Frage von iTzFantasTic54, 31

Moin, moin. Hab ne Frage und zwar: Ich bin 16, will einen A1 Führerschein zur Motocross machen (125ccm) aber ich weiß nicht welche Cross. Könnt ihr mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, 14

16 Jahre A1 Schein, 125er Leichtkraftrad sind eine Sache.

Motocross is ne andere Sache. Motocross ist ein Rundstreckenrennsport für den man eine Rennlizenz und mindestens einen B Schein braucht. Wobei das nicht die gleiche Person sein muß. Ein 6 Jähiger kann schon eine Linzen für die kleinste Klasse bekommen und den B Schein kann sein Papa haben, geht ja nur drum Ausrüstung und Mopped zur Rennstrecke zu bringen. Im Training auf der Juniorstrecke dürfen sogar noch jüngere Kinder schon üben.

Wenn du im Straßenverkehr fahren oder schon mal sachte in den Endurosport im freien Gelände rein schnuppern willst dann muß du 16 sein und nen Führerschein und ein zugelassenes und versichertes Mopped fahren.  Wenn du Sportambitionen hast sind da besonders die Modelle von Beta wie die RR125LC ganz gut geeignet. Die können natürlich ned mit ner Wettbewerbsenduro im schweren Gelände mithalten, aber sie haben ein Fahrwerk mit dem man alle grundlegenden Enduro/Offroadfahrtechniken trainieren kann, und einen Motor mit dem man auch täglich in die Schule knattern kann.

Antwort
von Darkabyss, 23

Für Motocross brauchst du kein Führerschein, weil die eh keine Straßenzulassung haben. Maximal ein Enduro könnte klappen.

Kommentar von Effigies ,

Wenn es keine Rennsportenduro sondern ein Enduro-Leichtkraftrad ist, klappt das sogar ganz sicher ;o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten