Mofatuning mit Sportluftfilter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nur einen Sportluftfilter drauf gebaut hast ist das extrem schädlich für den Motor! Damit darfst du nicht rumfahren! Dein Gemisch ist viel zu mager!

Wenn du einen Sportluftfilter verbauen willst MUSST du die Düse im Vergaser ebenfalls wechseln, auf eine größere! Oft ist beim Luftfilterhersteller angegeben welche Düsen empfohlen werden von bis. Die genaue ist aber von Fahrzeug zu Fahrzeug individuell, dass muss durch probieren herausgefunden werde! Du musst dir also das entsprechende Düsen-Set kaufen und nacheinander die rantasten mit welcher Düse dein Benzin-Luft-Gemisch wieder korrekt ist!

Korrekt ist es wenn deine Zündkerze nach ca. 3km Vollgasfahrt reh-braun ist und nicht feucht!

Schwarz und feucht ist zu fett, sprich zu viel Benzin. Nehm eine kleienre Düse. Hellbraun oder gar weißlich wäre zu mager nimm eine größere Düse, da sonst Motorschaden drohen!

Zu fett wäre für den Motor an sich nicht schädlich, aber für deine Geschwindigkeit !

Nur ein peferkt abgestimmtes Mofa lässt sich mit Sportfilter leistungssteigern.

Wenn Düse und Sportlufftilter dann abgestimmt sind hast du auch mehr Leistung und somit mehr Geschwindigkeit ;) !

Natürlich nur auf Privatgrundstück zu fahren, da verboten ;) !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Craygo
04.09.2016, 14:38

ich möchte eigentlichd dass es von 30 auf 35 km/h kommt😄

wenn ich das abstimme ist es ja dann viel schneller

1

Gute Nacht, die uft nun schneller, da viel zu viel Luft kommt und deswegen ein dünneres Gemisch da ist. Fährst noch paar mal hast nen Fresser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Craygo
04.09.2016, 15:44

Ok ich werde erstmal den orginalen dranlassen

0

Was möchtest Du wissen?