Frage von SchoKruemel, 40

Mofaroller Rex YY50QT-6 2F/2 springt schlecht an?

Hallo! Ich habe mir vor einigen tagen einen Rex Mofaroller zugelegt . Dieser sprangt schon beim kauf schlecht an , wir dachten es liegt am verdreckten Vergaser . Den haben wir gereinigt , dennoch sprang er schlecht bzw nicht an. Dann haben wir am Zündkabel geruckelt , er sprang wieder an ,ging dennoch nach einer Minuten wieder aus , darauf hin haben wir ein neues Zündkabel geholt er springt immer noch schlecht an bzw geht immer wieder aus. weiteres haben wir getan/überprüft : Öl-stand überprüft/Sprit aufgefüllt Zündkerze gibt Funken / dennoch wird eine neue besorgt Batteriekabel/stecker überprüft

Der roller ist erst von 2009 und hat 400km gelaufen , stand demnach eine lange Zeit

Expertenantwort
von Alpino6, Community-Experte für Mofa & Roller, 18

Mache einen Start Versuch mit Bremsenreiniger.

Gleichzeitig beim starten Bremsenreiniger in den Luft Filter sprühen.

Springt er damit auch nicht an,dann auf jeden Fall ventile einstellen.

Gruß

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 12

400 km in 7 Jahren?
Das glaubst Du nicht wirklich oder?
Das wären pro Jahr etwas über 57 km! 😂

Wurden die Ventile eingestellt?

Wieviel hast Du für den Roller bezahlt?

Antwort
von lukasheinze, 25

Nimm den roller und Verkauf ihn die Kiste ist fake 100% 2009 er Baujahr und 400 km? 😂 da lach ich mich tot der tacho ist runtergedreht. Ihr habt schon viel zu viel neu gemacht schlachte die scheißkiste aus und Verkauf das einzelzeug und kauf was gescheites aerox speedfight jetforce oder so.  Sorry aber wenn ihr das alles gemacht habt ist die Kiste schrott

Kommentar von SchoKruemel ,

Nein der 100% original , hat Freunden gehört , die haben den so lange stehen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community