Frage von daoidaoi, 36

Mofa schein jetzt schon?

Tag..will mir ein Führer schein machen aber bin am 10.3.2002 geboren kann ich jtz schon beginnen?Berlin..

MFG

Antwort
von RuedigerKaarst, 8

Hallo,

frühestens kannst Du 6 Monate vor Deinem 15. Geburtstag beginnen, also am 10.9.2016.

Die Prüfbescheinigung kostet ca. 100 bis 150 €.
Wenn man einen Roller noch drosseln muss, kostet der Drosselsatz ca. 150 bis 200 € zuzüglich jeweils ca. 50 € für Einbau und TÜV-Abnahme.
Der Spritverbrauch bei einem gedrosseltem Roller liegt bei ca. 5 Liter, bei einem ungedrosseltem bei ca. 3 bis 3,5 Liter.

Wenn man sich ein wenig geduldet und spart, könnte man also auch mit 15 1/2 einen Führerschein machen.

Da Klasse AM, 50 ccm Hubraum und einer baulich bedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h,  später im Autoführerschein, also Klasse BF17, beziehungsweise in Klasse B, enthalten ist, würde ich Klasse A1 machen.

Mit Klasse A1 dürfen Zweiräder bis maximal 125 ccm Hubraum gefahren werden.
Der Führerscheon kostet ca. 1200 €.

Hier die Vorteile von Führerscheinklasse A1 mit denen Du auch bei Deinen Eltern argumentieren kannst:

Kleinkrafträder mit 125 ccm haben ein großes Nummernschild.
Zweiräder mit kleinen Nummernschildern werden oft gefährlich überholt, abgedrängt und geschnitten.

Die Probezeit beginnt bei Erhalt des Führerscheins.

Man erlernt Fahrpraxis und hat es später mit größeren Motorrädern leichter.

2 Jahre nach Erhalt des Führerscheins kann man mit der praktischen Prüfung auf die Führerscheinklasse A2 upgraden.

Alles wird teurer, auch Fahrschulen.
Es ist im Endeffekt günstiger, Klasse A1 zu machen und später upzugraden, anstatt von Führerscheinklasse AM auf A1 umzusteigen.
Dann muss wieder Anmeldegebühr, Fahrstunden, Lernmaterial, theoretische und praktische Prüfung bezahlt werden.

Eine 125er fährt ca. 90 bis 110 km/h.

Wenn man 2 Jahre die Führerscheinklasse A2 hatte, kann Klasse A erworben werden.
Hat man Klasse A2 nicht, so ist der Direkteinstieg in Klasse A erst mit 24 Jahren möglich.
http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein\_pruefung/fuehrerscheinklassen

Antwort
von Hallo123456Bye, 23

Hallo, 

Du kannst ein halbes Jahr vorher mit dem Mofa Führerschein anfangen, also wenn ich mich nicht verrechnet habe, wird es gehen. Du darfst dann aber erst 3 Monate vorher zur Prüfung. 

Aber aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass es reicht zwei Monate vorher anzufangen, ich hab 5 Wochen vorher angefangen und hab meinen Führerschein passend zu meinem Geburtstag gehabt. 

LG und ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Antwort
von RoBi2809, 16

Also frage vorsichtshalber noch einmal bei einer Fahrschule nach, aber ich bin der Meinung das du vielleicht erst Dezember o.ä. anfangen solltest, denn ein Führerschein dauert max. 2 Monate (klar es gibt immer Ausnahmen ^^). Und ob du im Herbst / Anfang Winter Mofa fahren kannst, kann ich dir auch nicht sagen da die meisten F.schulen Oktober das Motorrad / Mofa abgemeldet haben.

Antwort
von Messkreisfehler, 11

Der Mofaschein ist kein Führerschein sondern lediglich eine Prüfbescheinigung. Anfangen kannst Du soweit ich mich erinnere frühstens 6 Monate vorher. Ist allerdings unsinnig, da eh nur wenige Theorie und Praxisstunden vorgeschrieben sind, reicht also auch 8 Wochen vorher. Früher fahren darfste eh nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten