Frage von frealover, 52

Mofa Prüfung wegen Frustration aufgegeben?

Ich würde gerne wissen wie oft ich die Mofa Prüfung machen kann? Es ist mir auch sehr peinlich aber ich bin schon 5 mal durchgeflogen und wirklich bei allen 5 Prüfungen habe ich 9FP gemacht. Aber ich kann das einfach nicht verstehen ich habe 2 Wochen lang jeden Tag 3-5 Stunden gelernt und das für eine Prüfung, könnt ihr ja hoch rechnen wie lange ich dann schon am Mofa sitze und wie lange immer gelernt habe. Nur so ich bin nicht dumm das sagt mein Fahrlehrer, wirklich jeder, nur kann ich und jeder andere nicht verstehen wie ich jedes mal durch geflogen bin. ich werde in 47 Tagen 16, soll ich Mofa überhaupt noch machen, oder denkt ihr auch ich sollte einfach nach 5 mal versuchen aufgeben. Weil Mofa ja der leichteste Führerschein (Mofa Fahrschein) es gibt ja keinen richtigen Mofa Führerschein. Soll ich es nochmal versuchen mich jetzt sogar einen Monat lang hin setzen und einfach nur noch lernen. Weil wenn ja bin ich mir nicht sicher ob das noch so gut ist, ich habe am 10 Juni meine Abschlussprüfungen und dafür sollte ich jetzt schon langsam anfangen zu lernen. Also jetzt noch einmal nach so viel unnützen Geschreibe. Soll ich nochmal feste lerne und es einfach noch einmal versuchen, oder sollte ich es einfach lassen und mit 16 ein halb schonmal mit dem Auto anfangen weil ich kann da schon die Theorie Prüfung machen soweit ich weis. Bitte hilft mir, ich weis einfach nicht mehr was ich tun soll.

Antwort
von TechnicalRAC, 21

Hallo frealover,

also man muss schon sagen fünfmal durch den Mofa Führerschein durch zufallen ist schon eine Kunst. Ich habe vielleicht 2-3 Stunden dafür gelernt und dann war die Sache gelernt. Ich würde den Mofa Führerschein eh lassen. Du bist 16. Mach den AM oder den 125er. Da bist du weiter. Außer du schaffst die auch nicht? Ich würde es bleiben lassen mit dem Mofa und mich schon mal für den Autoführerschein vorbereiten.

MfG

Kommentar von frealover ,

ich weiß das eine echte Kunst ist , ihn 5 mal zu verkacken, nur auf den 125er hätte ich lust aber er ist ja schon beim Autoführerschein dabei. Meine Freunde wollen alle das ich den Mofa Schein mache und endlich bekomme, dass ich mit ihnen draußen fahren kann.

Ich weiß auch von meinen Freunden das die alle vor ihrer Prüfung nur 3-4 Stunden gelernt haben und direkt bestanden haben.

Nur mein Problem ist und dafür schäme ich mich auch richtig, dass ich kein Selbstvertrauen habe, dann sehe ich für meine 15 Jahre wie ein 12 Jähriger aus und habe nicht die tiefste Stimme. Ich habe immer das Gefühl wenn ich da drinnen sitze das mich jeder anschaut. Dadurch wird die Aufregung einfach zu groß für mich und ich verkacke es meistens, weißt du was ich dagegen tun kann.

Kommentar von TechnicalRAC ,

Einen Vorschlag zum lernen habe ich nicht. Dazu kann ich nicht viel sagen.

Du musst bei der Prüfung nicht nervös werden. Glaub mir das der TÜV froh ist wenn du fertig bist. Der wird sich ganz sicher nicht für dich interessieren xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community