Frage von mercan2454, 76

Mofa geht nach Zündaussetzer nicht mehr an. Kann mir jemand bei dem Problem helfen?

Hallo, ich habe ein problem mit meiner aerox hab sie gestern gekauft und bin bis nach hause gefahren ca. 10km als ich heute 20-30km gefahren bin bin ich vor meinet haustür stehen geblieben und sie ist ausgegangen und geht seit dem nicht mehr an er hat 70ccm 19mm vergasser und yasuni sportauspuff also bevor er ausgegangen ist fuhr er nicht mehr als 50 davor fuhr sie 110 ohne probleme ich hab den zylinder ausgebaut und mit bremsenreiniger gesäubert den vergasser mit bremsenreiniger gesäubert nach kompression und funke geschaut ich konnte keine mängel sehen hab sogar benzin in den zylinder gesprüht und kommt nichts der kickstarter ist bei den versuchen auch kaputt gegangen hab den e starter repariert und versuche seit stunden das teil mit autobatterie zu starten ich hab zu viel öl gemischt glaub ich bei volltank 100ml öl dschte wegen dem hab mir 3,5l noch benzin gehollt und gemischt immer noch keine veränderung ich hoffe ihr könnt mir helfen ☺ danke im vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pwohpwoh, 43

Benzin sollte man nicht in den Zylinder sondern vor die Drosselklappe sprühen. Oft ist der Zündfunke zu schwach, d.h. die Magnetzündung funktioniert nicht richtig.

Kommentar von mercan2454 ,

Meinst in den vergasser? Der zündfunke ist stark

Kommentar von pwohpwoh ,

Genau,  mit einer Zerstäuberflasche oder Bremsenreiniger-Spray

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 25

kumpel... das ding ist schrott!

ist nicht böse gemeint, aber wasser im kurbeltrieb ist der tod des Motors. kurbelwelle samt pleullager, dicht und abstreifringe auf verschleiß prüfen, zylinder und kolben ebenfalls auf maßhaltigkeit und verschleiß prüfen, ALLE dichtungen erneuern, vergaser samt schwimmernadel komplett zerlegen und säubern und dann nach anleitung alles wieder zusammen bauen... dabei ganz wichtig: den zündzeitpunkt auch richtig einstellen... (jedenfalls falls du so weit kommst, ohne festzustellen, dass die hälfte der teile deines Motors im Brummer ist, wovon ich hier stärkstens ausgehe.

lg, Anna

Kommentar von mercan2454 ,

Hab den wieder hergerichtet läuft wieder ist nichts schrott hab das wasser rausgesaugt simmerringe erneuert zylinderkopfdichtung erneuert

Kommentar von Peppie85 ,

schrott war jetzt nicht so gemeint, dass man es verschrotten sollte, nur in dem zustand wie es war, war es nicht brauchbar,,,

aber hast du denn den zylinder auf maßhaltigkeit und oberflächengüte geprüft?

Antwort
von doooni, 11

Selber schuld kauf dir nächstes mal ne ori rox da gehen mal verschleissteile kaputt

Kommentar von mercan2454 ,

Kannst dir deine dumme antwort sparen er läuft wieder simmering war undicht

Kommentar von doooni ,

Warum dumme antwort die dinger sind nicht auf geschwindigkeiten jenseits der 100kmh ausgelegt da geht viel mehr kaputt wie bei ner ori eox und stress mit der Polizei hast dann auch noch

Antwort
von bauerjonas, 27

Ne Aerox Plastikschüssel mit 70ccm die 110 lief/läuft? Kann man wohl kaum als Mofa bezeichnen! Nur Voll...... kaufen so ne berbasteltete Kiddiekiste! Man! Das man sowas nicht lernt! Bevor man sich was käuft informiert man sich! Und wenn du von der Polizei erwischt wirst: Ich gönns dir!

Kommentar von mercan2454 ,

Ist alles gute marken und sind allr neuteile sowas wie polini stage 6 oder sonstiges keine billigteile hab das problem schon der zylinder ist gut nur da war kühlflüssigkeit drinne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community