Frage von ScPaderborn07, 62

Mofa fahren aber noch nicht 15?

Hallo:)

Ich habe letztens meine Mofa Prüfbescheinigung bestanden und habe in 3 Wochen Geburtstag aber keine Lust mehr zu warten, weil ich es einfach nicht einsehe nicht zu fahren, obwohl ich schon bestanden habe.
Was würde passieren, wenn die Polizei mich anhalten würde?

Mit freundlichen Grüßen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaschaWzb, 42

Angehalten zu werden mit einem Mofa ist eher unwahrscheinlich (fahre seit über 3 Jahren und wurde nie angehalten) und eine Prüfbescheinigung kann man auch nicht verlieren,da es nur eine Bescheinigung ist und kein richtiger Führerschein.

Antwort
von Szwab, 23

Eigentlich erwartet dich gar nichts außer einer Ordnungswidrigkeitenanzeige da es sich bei der Prüfbescheinigung nicht um eine Fahrerlaubnis handelt. Du müsstest laut Bußgeldkatalog ein Verwarngeld von 20 Euro entrichten.

Kommentar von ScPaderborn07 ,

Warum schreiben die anderen Leute dann etwas anderes?

Kommentar von Szwab ,

Weil sie keine Ahnung haben.

Antwort
von Ryda2097, 10

Riskier es einfach nicht. Sei froh das du bestanden hast und schmeiß nich gleich die Bescheinigung in die Tonne nur weil du nicht warten kannst. Und auch wenn das Internet sagt das würde nur 30€ kosten und sonst nix. Warte einfach noch.
Mein Roller stand auch 3 Monate rum. Hab in der Zeit bis ich den Führerschein hatte halt 3 mal den Spiegel gewechselt Bremsflüssigkeit ausgetauscht und die Kette geputzt

Antwort
von turnmami, 35

Du siehst es nicht ein, dass du nicht fahren darfst??

Steht doch eindeutig im Gesetz. Die Prüfbescheinigung gilt erst ab 15. Du bist erst 14.

Der Polizei ist es egal, ob du es einsiehst oder nicht. Wenn du gerne in Zukunft wieder Rad fährst....

Kommentar von AssassineConno2 ,

Nein, er möchte aber gerne die Straftat Fahren ohne Fahrerlaubnis gemäß 21 StVG begehen! 😂

Antwort
von Repwf, 38

Dann bist du deine Prüfung wieder los!

Antwort
von Philippffm, 34

Dann wird dir deine Prüfbescheinigung abgenommen 

Antwort
von 42656e, 44

Mofa Prüfbescheinigung ist auf alle Fälle weg und wenn die nicht gut gelaunt sind, kannst du dein Autoführerschein auch erstmal vergessen. Das fällt nämlich unter Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis.

Kommentar von Szwab ,

Falsch. Es ist lediglich eine Ordnungswidrigkeit.

Kommentar von 42656e ,

Okay, habe nochmal nachgeschaut, das stimmt, ist aber eine Ausnahme ...

Wer mit einem versicherten, unfrisierten Mofa fährt, ohne im Besitz der ggf. nötigen Mofa-Prüfbescheinigung zu sein (nur Personen, die nach dem 1. April 1965 geboren sind), begeht nur eine Ordnungswidrigkeit, die mit 20.- € (§ 5 Abs. 1, § 75 FeV; § 24 StVG; Nr. 168 BKat)[1] geahndet wird.

Antwort
von AssassineConno2, 26

Tja, dann wird die Prüfbescheinigung wohl weg sein.

Das Ganze stellt übrigens ein Fahren ohne Fahrerlaubnis gemäß 21 StVG dar und ist somit eine Straftat. Also wenn du unbedingt wieder per Kniegangschaltung unterwegs sein willst.

Kommentar von Szwab ,

Die Prüfbescheinigung ist keine Fahrerlaubnis und somit ist kein Straftstbestand erfüllt. Somit handelt es sich lediglich um eine Ordnungswidrigkeit.

Kommentar von AssassineConno2 ,

okay? gut zu wissen. danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten