Frage von mercan2454, 122

Mofa beschlagnahmt und springt nicht mehr an?

Hallo ich wurde vor 3 wochen angehalten weil mein roller schneller lief habe nen kippschalter drine als die mich angehalten haben meinten sie der fährt schneller ich hab kurz den schalter betätigt bevor er gefahren ist und er meinte er fährt 25 auch bergrunter sie meinten die haben nichht viel ahnung des wegen lassen sie es begutachten hab es zum revier geschoben und meinte das ich das so gekauft habe kaufvertrag vorgelegt 1 monat alt und bin dann gegangen nach mehreren wochen anrufen meinten sie wir werden sie anrufen usw. Hab sie gestern angerufen und er meinte sie haben nen schalter gefunden und müsse mit meinen eltern aufs revier dann kann ich auch mein roller abholen er sagte auch das die kollegen ihn nicht zum laufen gekriegt haben. Was wird auf mich zukommen und wer muss die reperatur zahlen? Ich bin mir 100% sicher das es an der kopfdichtung liegt weil er zu warm wird der 70er satz ist mir paar mal passiert schmiere immer paste drauf wenn es passiert 15min arbeit.

Antwort
von peterobm, 74

dein Part sind die Reparaturkosten. Kein Tuning, kein Einzug. Was letztendlich auf dich zukommt werden paar Sozialstunden sein. 

Kommentar von mercan2454 ,

Muss ich die reperatur zahlen obwohl die es kaputt gemacht haben

Kommentar von peterobm ,

Dein Risiko, hättest denen ein Briefchen zukommen lassen sollen mit genau den Fakten; dir waren Sie bekannt. D G

Kommentar von Omniscentor ,

Ja musst du, die haften da für garnichts!

Antwort
von Still, 41

Wird wohl an der CDI liegen, die durch den Schalter überbrückt wurde. Habe ich das richtig gelesen: du hast auch auf 70 ccm aufgerüstet? Sei froh, dass das der Sachverständige nicht ermittelt hat!

Antwort
von Omniscentor, 71

Du wirst dein Roller rückbauen müssen so dass er mit der Betriebserlaubnis wieder übereinstimmt. Dann das Ganze vermutlich dem Tüv vorzeigen. Ausserdem gibt es schimpfe wegen fahren ohne Betriebserlaubnis und vielleicht noch ein paar Sozialstunden obendrauf.

Kommentar von mercan2454 ,

Also ich will ihn am besten verkaufen und mir ne nrg dt holen nichts auffälliges

Kommentar von migebuff ,

Bedenke, dass du beim Verkauf angeben musst, dass die Betriebserlaubnis eingezogen wurde und dass zur Wiedererlangung ein Rückbau in den Originalzustand samt TÜV-Abnahme erforderlich ist.

Wenn du arglistig verschweigst, dass der Roller momentan praktisch wertlos ist, hast du direkt die nächste Anzeige am Hals.

Kommentar von mercan2454 ,

In Stuttgart haben die meisten echt ahnung und sind streng

Kommentar von mercan2454 ,

Die papiere sind nicht eingezogen die kriege ich am montag wieder keine ahnung wieso aber der polizist hat es so gesagt kriege nen mängelheft papiere roller und schlüssel zurück

Antwort
von Papassohnnemann, 31

Das hört sich nach einer verarsche von der Polizei an.
1. Untersucht nicht die Polizei sondern ein Sachverständiger die Mofa.
2. Muss die Mofa beim Sachverständigen abgeholt und die unterstellkosten da entrichtet werden.
3. Würdest du eine Anzeige mit Gerichtstermin bekommen und breuchtest nicht mehr zur Wache.
4. Hat die Polizei schon gesagt das es keine Sachverständigen Untersuchung gab.

Ich sage mal wenn du dich nicht belatschern lässt kommst du mit ein du du du davon. Las Dir noch eine Ausrede einfallen für den Schalter das der z.b. eine Diebstahl Sicherung ist oder war. Hoffentlich springt die Karre nicht mehr an. Maul ruhig noch was rum das die Mofa jetzt kaputt ist.

Aber die Reparatur must auf jedenfall du bezahlen. Es sei den die Polizei hat die Mofa nicht im Rahmen der Ermittlungen beschädigt. (Umgekippt oder Unfall u.s.w.)

Wenn meine Vermutungen nicht zutreffen würde ich ganz kleine Brötchen backen und den reuigen Mofa Fahrer machen der von Technik und tuning überhaupt keine Ahnung hat.

Kommentar von mercan2454 ,

Also es wurde zu nem anderen revier gebracht 5 km entfernt dort hat sich eine polizistin es angeschaut die ahnung hat der typ hat das in den vito gepackt und dort hin er war ganz nett aber er glaubt mir nett das ich davon nicht wusste ich werde es ja auch nicht zu geben

Kommentar von Papassohnnemann ,

Auch eine Polizistin ist kein Sachverständiger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community