Mönatigen gibt es sowas?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Monatige bzw. würde ich montägliche nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeCux
14.09.2016, 07:22

ich liebe Autokorrektur...

2
Kommentar von Hoegaard
14.09.2016, 07:23

Eine 10-montägliche Ausbildung ist möglicherweise etwas kurz

2

Nachdem "monatig" bereits geklärt ist: Zwischen "10" und "monatige" muss bei dieser Schreibweise ein Bindestrich stehen.

Zur Ausschreibepflicht von Zahlen gibt es keine bindende Regel mehr; allgemein werden aber ein- und zweisilbige Zahlen ausgeschrieben, es sei denn, die Ausschreibung bzw. Zahlschreibung "passt" besser. 

Da es sich hier um einen Fließtext handelt, schriebe ich also auf jeden Fall:

(...) für die zehnmonatige Ausbildung (...)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort heißt Monat. Nicht Mönat und auch nicht Monät.

Wie heißt dann das Adjektiv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meli6991
14.09.2016, 07:40

naja unter umständen heißt es schon Monät. aber eben nicht Hochdeutsch :D

1

Es gibt weder das Wort "mönatigen" noch "monätige".

Es heißt demzufolge "monatige"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Monatige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?