Frage von jubigirl25, 65

Möglichst günstige Finanzierungsvarianten für den VW Golf VII GTI Clubsport, für ca. 30000-35000€?

Hallöchen, ich bin eine sehr Autoverrückte Frau durch meinen Freund geworden der selbst einen Golf IV GTI ED 25 fährt, und bin dementsrechend sehr begeistert von den GTI Editionsfahrzeugen. Nun wollte ich fragen ob einer von euch weiß wie man eine möglichst günstige Finanzierung bei dem Wagen bekommt Und mir Beispiele schicken könnt, falls ich ihn mir mal anschaffen möchte. Im Falle eines Erwerbs werden Tieferlegung, Felgen von OZ oder MB Design und laute Downpipe kommen.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 30

Die beste Finanzierung ist die aus Eigenkapital.

Alles andere liegt irgendwo zwischen Wahn- und Schwachsinn.

Kommentar von jubigirl25 ,

Also nicht per Kredit zahlen und diesen bei der Bank dann monatlich abbezahlen?

Kommentar von bronkhorst ,

Du scheinst ja an einen Gesamtfahrzeugpreis von um die 40.000 € zu denken - wobei das Tuning bei einem Wiederverkauf wahrscheinlich sogar wertmindernd wirkt.

Da Du nichts von eigenen Mitteln erwähnst, vermute ich, dass Du den vollen Kaufpreis aufnehmen müsstest - wenn Du nicht deutlich überdurchschnittlich gut verdienst, würde Dir wegen des erhöhten Risikos einer solchen Finanzierung nur jemand zu recht hohen Zinsen leihen.

Wer immer ein solches Auto finanziert, wird verlangen, dass Du es - auf Deine Kosten natürlich - vollkaskoversichert, was bei diesem Modell vermutlich kein billiger Spaß ist.

Reicht es nicht, wenn einer von Euch so ein Ding fährt? Man muss es Herrn Zwegat doch nicht unnötig schwer machen...

Antwort
von PoisonArrow, 44

Vollfinanziert? Welchen Betrag kannst Du denn monatlich abstottern?

Wenn Du nur 1000 Euro über hast, wären das ohne Zinsen schon ca. 3 Jahre, bis das Auto bezahlt ist!

Grüße, ----->

Kommentar von jubigirl25 ,

So...500-600€?

Kommentar von PoisonArrow ,

Da musst Du mal ne Runde rechnen:

Vollkasko-Versicherung für so´n Hobel ist sicherlich nicht billig. Brauchst Du aber garantiert, weil kein Verkäufer sich sonst auf den deal einlassen würde.

Dann rechne mal ein paar Prozent Zinsen auf den Kaufpreis (ist im Moment nicht allzu viel, aber immerhin..) dann zahlst Du ca. 7 Jahre an einem Golf IV rum, der evtl. das Ende der Abzahlungen gar nicht mehr miterlebt...

Gönne jedem sein / ihr Traumauto, aber es muss auch realisierbar sein.

Grüße, ----->

Kommentar von franz48 ,

Heißt auch 7 Jahre keinen Urlaub, kein neuer Fernseher oder Handy oder sonst was. Und die nächsten 7 Jahre natùrlich keine Familienplanung....wurde das Thema Reparaturen eigentlich erwähnt? 

Kommentar von jubigirl25 ,

Wie bekommen es aber so viele junge Tuning Begeisterte bloß hin??

Kommentar von PoisonArrow ,

Schulden, leasing, reicher Papi, Nebeneinkünfte (kriminell oder nicht), aufpolierte Schrotthaufen statt AUTO, was weiß ich.

Einige sind so dermaßen vernarrt in ihre Karre, dass sie tatsächlich alles andere vernachlässigen und nur noch für das Auto arbeiten.

Ein Freund meines Bruders fährt einen Evo 7 mit allen erdenklichen Extras und soviel Wumms unter der Haube, dass es einen fast durch den Sitz durchdrückt - aber er hat keine Familie, wohnt in einer völlig verratzten Bude, hat echt nix außer dieser Karre.

Wenn ihm das Ding irgendwann mal um die Ohren fliegt, dann steht er mit einem Bein in der Klappsmühle und mit dem anderen auf der Bananenschale.

Würdest Du soweit gehen und alle anderen Dinge in Deinem Leben ausblenden? Nur um so´n Hobel zu fahren?

Wirst auch mal älter, und dann stellst Du fest, dass Du mal eben ein halbes Haus und x Jahre Zeit verballert hast.

Ich mag gerne schnelle Autos, aber ich weiß, dass es noch ein Leben außerhalb des Gaspedals gibt. Und weil mein Goldesel irgendwie Ladehemmungen hat, habe ich die Priorität auf andere Dinge gesetzt.

Grüße, ----->

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community