Frage von AndreaOpJoeck, 45

Möglichkeiten nach MFA Ausbildung + Biologiestudium?

Hallo zusammen,

ich stehe derzeit vor einer unlösbaren Entscheidung. Habe nach dem Abi eine Ausbildung zur MFA gemacht und dann Biologie im Ausland studiert, eigentlich um WZ zu sammeln um anschließend Medizin zu studieren. Jetzt habe ich auch wirklich einen Platz bekommen aber weil ich im Moment einfach nicht glaube, dass ich das später schaffe als Arzt tätig zu sein, habe ich ihn abgsagt, und jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.

Ich bin nicht besonders stressresistent, und mir fallen Entscheidungen so schwer, obwohl ich sicher bin, dass ich das Studium schaffen würde, und ich die Arbeit im Krankenhaus an sich auch echt schön fand. Also ich habe mich nie gefragt was ich da eigentlich mache sondern es hat mich schon erfüllt. Aber es war halt auch nur der Beruf als MFA. Das Bio Studium war ganz nett, aber irgendwie langweilt mich das etwas. Ich weiß auch nicht, ich wollte immer MEdizin studieren, und jetzt hab ich einen Platz und da mir auch so viel abgeraten haben, weil sie wohl meinen dass ich zu unsicher dafür wäre, was auch gut sein kann, hab ichs jetzt verpasst mich einzuschreiben. Jetzt wo ichs abgelehnt habe bin ich doch am zweifeln ob ichs nicht doch hätte machen sollen . Aber so ein langes STudium und dann später eine Stelle zu finden, in der man keinen Stress hat .... scheint mir eher unwahrscheinlich. Ich habe mich auch für ein paar Biomaster beworben , wäre auch ne Möglichkeit, aber wie gesagt, der Kontakt mit Meschen reizt mich schon , obwohl ich eher nur gerne mit ihnen Rede. Immer zu entscheiden welche MEdikamente ich jetzt verschreiben muss usw, lernt man zwar mit der ZEit sicher, aber wie lange brauche ich dann dafür?

Naja um es jetzt mal abzukürzen, kennt zufällig jemand einen interessanten Job richtung MEdizin evtl auch naturwissenschaftlich ... ?

LG

Antwort
von Vi83D, 33

Hast Du denn nun schon Deinen Master in Biologie gemacht oder hast Du "nur" Deinen Bachelor gemacht?
Hast Du mal überlegt, als Biologie-Lehrerin zu arbeiten? Dies wäre ein naturwissenschaftlicher Studienberuf, den ich empfehlen könnte.

Kommentar von AndreaOpJoeck ,

bisher nur den Bio Bachelor
Also Lehramt ist leider eher nichts für mich, da ich eigentlich nicht so gerne vor vielen Menschen rede .... 

Kommentar von herzilein35 ,

Wie hast du dann die Ausbildung als MFA geschafft? Das ist mir unbegreiflich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community