Frage von Anonym283, 19

Möglichkeiten eine Pause während der Schulzeit einzulegen?

Hey,

mein eigentlicher Plan war, nach den Osterferien die Schule zu wechseln und in die 10. Klasse der Realschule zu gehen, um meinen mittleren Schulabschluss nachzuholen. Das Problem ist jetzt, dass die 2 Schulen, die ich mit Fahrrad erreichen kann, keinen Platz mehr haben oder mich einfach so spät nicht mehr aufnehmen wollen.

Ich kann aber nicht in eine Schule, wo ich mit Zug hinfahren muss, weil ich panische Angst davor habe und das momentan noch nicht schaffen würde.

Ich war bis zum 25.02. 5 Monate in einer Klinik, weil ich erhebliche Probleme hatte. Seit dem ich entlassen bin, habe ich es wieder nicht geschafft zur Schule zu gehen, aufgrund der Angststörung. Ich bin immer noch in Behandlung, und meine Therapeutin findet es nicht schlimm dass ich nicht zur Schule gehe, da die Gründe ziemlich ernst sind und auch nichts anderes möglich ist. Ich wollte es aber gerne ein mal in einer neuen Schule, mit neuen Menschen und neuen Lehrern ausprobieren.

Ich bin 15 und durch das G8 habe ich keinen Abschluss, obwohl ich in der Oberstufe bin. Jetzt weiß ich nicht, wie ich weiter machen soll. Ich könnte mich natürlich krank schreiben lassen aber eigentlich bin ich grundsätzlich dagegen, mich auf meiner Krankheit "auszuruhen". Ich würde gerne wenigstens irgendeine Beschäftigung trotzdem machen. Aber ein FSJ, eine Ausbildung oder irgend eine kleine Arbeit kommen zum einen nicht infrage, weil ich noch keinen Abschluss hab oder weil ich noch zu jung bin.

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Habt ihr Ideen, was es da nun für Möglichkeiten geben könnte?

Ich möchte auf keinen Fall, nur in meinem Bett enden, denn das würde meine Diagnosen ja nur weiter begünstigen.

Lieben Gruß und vielen Dank im Vorraus :-)

Antwort
von LiselotteHerz, 17

Dass die nicht so kurzfristig aufnehmen können, ist normal. Normalerweise muss man sich da sehr frühzeitig um einen Platz bewerben.

Probier´s doch mal bei den Gesamtschulen in Deinem Umfeld, auch da kannst Du den Realschulabschluß machen. lg Lilo

Antwort
von AlesanaEmoBoy, 13

Es besteht Schulpflicht und die nächste Schule ist gesetzlich verpflichtet einen Schulpflichtigen Jugendlichen aufzunehmen. Geh zur Not zum Jugendamt. Ich wurde auch nach 4 Monaten Klinikaufenthalt in eine volle Schule aufgenommen. Hatte genau die gleiche Diskussion mit der Schule, ging fast vor Gericht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community