Frage von Truxton, 44

Möglichkeit einer "3. Zukunft"?

Hi, also... ich habe da letztens auf Youtube einen Comedy-Auftritt von Jan Philipp Zymny gesehen, in der er (ein wenig durchgeknallt) so etwas wie ein neues "Medikament" vorgestellt hat (natürlich nicht echt). Dort war dann auch die Rede vom "Futur III", das "Dinge beschreibt, die in der Zukunft so lange abgeschlossen sind, dass sie in der Gegenwart stattfinden". Ist das technisch gesehen möglich? Also, außer Präsens zu benutzen?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 4

Das haben wir auch bei der Weiterführung des Superperfekts vor allem Berlin-Brandenburger Prägung:
ich habe das getan gehabt

Superfutur: ich werde es getan gehabt haben

Das ist wohl einen Schluck eleganter als "ich werde hatten".

Antwort
von ActionCreeper, 21

Hört sich logisch an, weiß aber nicht wie man das dann ausdrückt. "Ich werde jetzt machend sein" vielleicht?

Kommentar von Truxton ,

Er hat das so formuliert:

Futur 2: Ich werde gegessen haben.
Futur 3: Ich werde gegessen hatten.

Es klingt für mich auch irgendwie logisch, aber das Beispiel lässt mich dann doch sehr daran zweifeln.

Kommentar von ActionCreeper ,

Ne klingt logisch!

Kommentar von ActionCreeper ,

Plusquam-Futur quasi

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 6

Hi. 

Das ist nicht mehr Grammatik, das ist Philosophie. 

;-) 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community