Frage von schety12, 62

Möglichkeit Drang sich zu ritzen zu stillen?

Gute Abend^^ In letzter Zeit hab ich gefallen Daran gefunden mich zu ritzen, kratzen, beißen, zwicken oder mich selbst in irgendeiner Art und Weise zu verletzten, wenn es Stress gibt, ich traurig oder wütend bin oder schlechte Laune habe... Mittlerweile ist es aber oft so, dass es mir ohne nicht mehr so gut geht und ich manchmal einfach fast ausraste und wie ein Zombie durch die Gegend laufe, suchend nach etwas, das mich verletzt... Oft hilft es einfach (aber schon vorher) einen Verband (druck) draufzumachen, dann komm ich nicht mehr ran oder wenn ich einfach nicht darf, weil mein Freund mich festhält etc. Er sagt halt aber auch ich soll mich 'einfach' zusammenreißen und nein sagen...aber das bekomme ich nicht hin :( hat jemand ein Rat für mich? Ich will nicht gleich zum psychologen...

Antwort
von BurgerKiiiing, 5

Deine frage ist zwar schon ein bisschen her aber falls du immer noch in versuchung geraten solltest dich zu verletzen dann mach dir mal ein haargummi das auch wirklich fetzt um dein handgelenk und jedes mal kannst du dann wenn du das verlangen hast dein haargummi schnipsen lassen.

Antwort
von Sidartha, 36

Suche einen Psychologen auf. Das "sich verletzen" ist ein ernsthaftes, psychisches Problem.

Antwort
von Sally2000, 35

Meine Freundin raucht um sich nicht zu ritzen, das beruhigt fast besser 

Antwort
von NicJudo, 27

Ein Psychologe kann dir helfen... du bist nicht der/die erste dem/der geholfen werden konnte.

Antwort
von DerGeraet7200, 35

Ab zum Psychotherapeuten aber flott...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community