Mögliche Beschädigung einens Baumes durch Entfernung einer naheliegenden Wurzel. Muss man das dulden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist alles gesetzlich geregelt. In dem Fall gilt § 910 BGB.

"(1) Der Eigentümer eines Grundstücks kann Wurzeln eines Baumes oder eines
Strauches, die von einem Nachbargrundstück eingedrungen sind, abschneiden und behalten. Das Gleiche gilt von herüberragenden Zweigen, wenn der Eigentümer dem Besitzer des Nachbargrundstücks eine angemessene Frist zur Beseitigung bestimmt hat und die Beseitigung nicht innerhalb der Frist erfolgt.

(2)Dem Eigentümer steht dieses Recht nicht zu, wenn die Wurzeln oder die Zweige die Benutzung des Grundstücks nicht beeinträchtigen."

Vielleicht kann man den zweiten Absatz heranziehen, um das Problem in deinem Interesse zu lösen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tron82
26.10.2016, 11:25

Hey thx - diesen § hab ich im BGB nicht gefunden...

0

Ich kenne zwar die Rechtslage nicht, aber ich finde es schrecklich das dein Nachbar einfach aus der Laune heraus einen Baum zerstören will, denn Bäume sollten wenn möglich immer erhalten bleiben und dafür kann man sich schon ein bisschen Mühe geben. 

Andersrum, abgesehen von einen geringfügigen Motiven, angenommen du möchtest ein Haus bauen und die Wurzel des Nachbarbaums verläuft dort wo du baggern musst und du bist dir sicher das wenn du diese Wurzel zerstörst das dann auch der Baum eingehen wird. Würdest du dein Haus dann immer noch bauen? Ich denke einfach mal ja und somit würdest du doch auch mit "Absicht" den Baum des Nachbarn zerstören. Was würdest du in diesen Beispiel davon halten wenn du dann nicht mehr weiterbauen darfst wegen dem Baum?  Deshalb glaube ich, dass das Recht auf seiner Seite ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tron82
26.10.2016, 11:24

Hallo,

die Bäume stehen im Grenzbereich, d.h. weniger als 3m von Grundgrezne. Da darf er nichts bauen - Randbebauung müsste er an meiner Anbauen. Wir waren leider zu erst da.

Er hat das Grundstück auch so gekauft wie gesehen. Da war das mit den Bäumen klar zu erkennen.

0