Frage von sunrise412, 66

Mögen Männer schlecht behandelt werden?

Hallo,

bevor ich für großen Aufschrei sorge, möchte ich mit meiner Frage erst ein paar Situationen erklären: Mir ist öfter aufgefallen, dass sich viele Männer im Umgang mit Frauen aufgefordert fühlen Interesse zu zeigen, wenn er schlecht behandelt, gar beleidigt wird. Dies habe ich bei meiner Freundin erlebt: Meine Freundin und ich trafen uns mit einer Freundin, die ihren Kumpel mitgebracht hat. Wir wollten zu viert den Tag im Park verbringen. Aber bevor wir beim Park angekommen sind, gab es eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Meine Freundin forderte den Kumpel in unsrer Runde auf sich dazwischen zu begeben und den Streit bzw Schlägerei zu schlichten. Er tat das nicht (aus bestimmten Gründen). Nachdem wir uns dem Streit abwendeten meinte meine Freundin zu dem Kumpel:"Du hättest jetzt schon dazwischen gehen können! Aber du hast ja eh keine Muskeln, zum Glück bist du nicht dazwischen sonst wärst du jetzt tot". So, und ich habe ihn versucht als Menschen(!) zu verteidigen und habe gesagt, dass selbst Muskelmänner bei so manch fremder Schlägerei nicht einschreiten können.. im Endeffekt hat ihn das nicht beleidigt, im Gegenteil er zeigte ihr gegenüber ziemliches Interesse nach diesem Vorfall (obwohl beide jeweils selbst in Beziehungen sind). Er fragte bei unsrer Freundin nach ihrer Nummer und schrieb ihr wochenlang bei Facebook und bat um ein Treffen. Zweite Situation: Die ist mir selbst passiert. Ich hatte einen Arbeitskollegen, den man durch sein Verhalten "Womanizer" nennen kann. Er versucht es bei jeder Frau. Zuerst haben wir zusammen in einer Abteilung gearbeitet und dann musste ich in eine andere. Ein Jahr später haben wir dann zufällig in der gleichen Abteilung gearbeitet und dann auch noch eng zusammen. Damals habe ich ihn heimlich auch attraktiv gefunden aber bei mir hat er es damals nicht versucht. Jetzt mussten wir etwas zusammen bearbeiten und nach dem Jahr ist er mir relativ egal geworden, um nicht zu sagen, ich habe ihn schon fast vergessen. Jetzt bei der Arbeit habe ich ihn hin und wieder etwas geneckt (und nein wir sind keine 16) und habe mich ihm gegenüber gleichgültig gezeigt. Irgendwie habe ich mit diesem Verhalten bei ihm etwas getroffen, dass ihm zugesagt hat und er hat sich mir gegenüber plötzlich anders verhalten.. So könnte ich jetzt noch hundert andere Geschichten erzählen aber lassen wir es mal bei den beiden. Jetzt ist meine Frage zu meiner Beobachtung: stimmt es, dass Männer Frauen eher attraktiv finden, wenn sie merken, dass diese sich nicht für ihn interessiert? (!) Natürlich soll das keine Verallgemeinerung sein (!) Nur es kommt so oft vor, dass Frauen sich erst zickig zeigen müssen, um aufzufallen?! Wenn sich ein Mann nun deshalb für diese Frau interessiert, ist es dann einfach zufälliges Interesse oder möchte dieser Mann mit weiteren Kontaktversuchen beweißen, dass er es wert ist sich als Frau für ihn dieses "zickiges Verhalten" abzulegen? Ich weiß, dass man mit einem, nun ich nenne es jetzt m

Antwort
von Ostsee1982, 26

Sowas macht man vielleicht noch in der Jugend, jungen Erwachsenenzeit aber mir ist kein erwachsener Mann bekannt der sich aufgefordert fühlt Interesse zu zeigen während gleichzeitiger schlechter Behandlung. Wenn ein Mann nicht in der Lage ist auf den Füßen zu stehen, Rückgrat zu zeigen, klare Worte zu sprechen, nein sagen zu können, Charakterstärke an den Tag legt, dann empfände ich das als eher unattraktiv. Menschen die solche Spielchen nötig haben kann ich nicht ernst nehmen.

Antwort
von LordiHas, 21

Hey:)
Das ist einfach der Jagdinstinkt. Es ist langweilig zu wissen das man sie haben kann. Wir Menschen wollen doch immer das was wir nicht bekommen können. Und wenn er weiß das er dich nicht bekommen kann. Erst dann will er dich. Und wenn er dich hat wird er erst froh sein, dann stolz und irgendwann wirst du wieder selbstverständlich für ihn und dadurch langweilig.

Hoffe ich konnte dir weiter helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten