Frage von AnLe16, 88

Möchten manche Menschen gar keine Beziehung haben?

Hallo ihr Lieben, Mich interessiert diese Frage weil ich einen Mann kenne der jetzt 35 Jahre ist und nicht den Eindruck macht die Frau fürs Leben zu finden oder gar mal eine Frau kennen zu lernen. Er hatte sein erstes Mal auch erst mit 30 Jahre. Wenn er mit deine Freunde zusammen hängt ist er sehr offen aber sobald eine Frau ins Spiel kommt ist er mehr als schüchtern. Schließlich ist er in ein Alter wo er schon längst unter der Haube sein könnte.

Kann mir jemand helfen ob es wirklich Menschen gibst die nie eine Beziehung führen wollen oder können?!

Über ernstgemeinte Antworten würde ich mich sehr freuen!

Antwort
von thlu1, 29

Na ja, da gibt es sehr unterschiedliche Einstellungen zu. Ich glaube, dass diejenigen, die wirklich dauerhafte Beziehungen führen eher weniger werden. Und ja es gibt auch Menschen, die sich bewusst für ein Singleleben führen, sei es aus Enttäuschungen aus früheren Beziehungen.

Antwort
von Sylvia97, 21

Ja, das gibt es. Ist bei meiner Freundin genauso. Sie "will" zwar irgendwie, aber "kann" nicht und keiner, auch sie selbst nicht, weiß, warum nicht. 

Es ist auch nicht so, dass sie keine Jungs kennen lernt. 

Sie lernt schon welche kennen, trifft sich häufiger auch mal alleine mit ihnen und jedes mal, wenn man denkt, okay, das kann wirklich eine Beziehung werden, hört man von ihr dass sie es wieder aufgegeben hat. 

Sie selbst sagt, dass sie zwar schon eine Beziehung mit diesen Typen will, aber wenn es dann doch mal ernster wird und alles in Richtung Beziehung sich dreht, sagt ihre innere Stimme, dass sie es sein lassen soll. Am Anfang hat sie schon Gefühle/ist verknallt, aber das verfliegt bei ihr wirklich äußerst schnell.

Antwort
von Panazee, 39

Die gibt es sicher. Ich hatte auch schon Phasen in meinem Leben, wo eine Beziehung nicht zur Debatte stand. Meistens ist das so, wenn eine "schlechte" Beziehung beendet wurde. Man weiß dann wie schlecht es laufen kann und beschließt sich so einen Stress erst einmal nicht mehr anzutun. Zumindest war es bei mir 7 Jahre lang so und es waren sicher nicht die schlechtesten 7 Jahre meines Lebens.

Antwort
von Hebelek, 31

Natürlich kann das sein. Ich weiß, das klingt erstmals doof, aber manche Menschen brauchen auch kein Auto weil sie andere Wege gefunden haben klar zu kommen. Ich selbst habe einen Bekannten der ein Leben lang alleine und von der Frauenwelt abgeschottet war und mit knapp 60 seine erste Freundin getroffen hat. Es gibt also alles :)

Was deinen Freund/Bekannten angeht muss es aber nicht so sein. Wenn er wirklich so schüchtern gegenüber Frauen ist, dann liegt es vielleicht daran. Es wird schon seinen Grund haben. Vielleicht hat er mal etwas schlimmes (so etwas ist immer Subjektiv) mit einer Frau erlebt oder vielleicht liegt es an seiner Erziehung oder einfach an fehlendem Selbstbewusstsein. Es gibt so viele Möglichkeiten. Einen besonders interessanten Aspekt finde ich, dass er erst so spät sein erstes Mal hatte. Es gibt nämlich Studien darüber, dass Menschen immer weniger Wert auf Geschlechtsverkehr legen, umso später sie diesen das erste Mal haben. Kann also auch sein, dass es ihm einfach egal ist (widerspricht natürlich teils dem schüchternen Verhalten). Oder vielleicht ist er einfach Homosexuell und verheimlicht es, weil er sich dafür schämt. Wie gesagt es gibt so viele Möglichkeiten. Rede doch einfach mal mit ihm :)

Antwort
von konstanze85, 10

Natürlich gibt es solche menschen, sowohl welche die nicht können und auch welche die gar nicht wollen und glückliche single sind.

Antwort
von heidemarie510, 49

Och Du, das ist weit verbreitet! Ich will im Augenblick damit auch meine Ruhe haben. Ich sage mir auch immer, das Sahnehäubchen ist eine Beziehung/Ehe auch nicht immer. Meistens macht das nur Kummer und Sorgen...Und, man kann es nicht erzwingen! Das funktioniert nicht. Ich habe bisher immer NIE damit gerechnet, wenn der "Märchenprinz" um die Ecke kam...;-)

Antwort
von HalloRossi, 40

Kann gut sein, ich möchte auch keine Beziehung. Und viele in meinen Bekanntenkreis ( auch die die eine haben) finden es teilweise überflüssig

Kommentar von thlu1 ,

Würden die, obwohl sie in einer Beziehung leben auch keine neue Beziehung eingehen?

Kommentar von HalloRossi ,

Ne! Die Leben nur in der Beziehung, weil ihnen eine Trennung zu anstrengend ist.

Antwort
von Barteline, 42

Das kann schon sein, irgendwo ist ja jeder anders... Das könnte an der Erziehung, am Lebenstil, schlechten Erfahrungen oder vielen anderen Sachen liegen warum er so schüchtern ist ggü. Frauen.

Antwort
von Anna1972, 34

glaube eher das dein bekannter hemmungen bzw. angst und zu schüchtern ist einer frau sich zu nähern, er will es aber nicht zugeben (ist normal)

Eine Frau die auf ihm zugeht und ihm gegenüber interesse zeigt wäre da schon gut!

Antwort
von Orothred23, 39

Ja, sowas gibts....ich hab selbst aktuell keine Lust auf eine Beziehung, aber bei mir dürfte das nur eine Phase sein :-)

Antwort
von Nayes2020, 25

Ich glaube dein Kumpel ist einfach zu schüchtern für ne Beziehung. Es gibt zwar wirklich Menschen die A Sexuell sind und keine Zärtlichkeiten usw mögen.

Aber dein Kumpel scheint einfach nur kein Erfolg zu haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community