Frage von Lazygrazy, 59

Moechte unbedingt tanzen, darf aber nicht! Was soll ich tun?

Ich darf nicht tanzen gehen, weil ich schon 2 sportarten habe Karate und Tennis. Meine Eltern wollen nicht für noch etwas zahlen und mich herumkutschieren müssen. Also gibt es noch andere Möglichkeiten außer einen Verein (z.B. eigene Tanzgruppe / mit 13 )? Würdet mir echt weiterhelfen, weil Tanzen ist das was mich glücklich macht und Do what makes you happy!!! ;) Ach ja und mein Stil wäre dann vermutlich Hip Hop.

Antwort
von MusicalgirlM, 16

Hi:)

Versuche entweder Zeitungen auszutragen oder so etwas, um ein bisschen Geld zu verdienen und dich an dem Kurs beteiligen zu können. Oder gebe, wie unten schon genannt dein Taschengeld dafür aus. 

Ansonsten hast du vielleicht ein paar Freunde, denen so etwas auch Spaß macht, dann macht doch zusammen amateurmäßig eine Gruppe! Schaut euch Tutorials auf Youtube an, das geht für den Anfang auch und macht auch Spaß :) 

Antwort
von Nordseefan, 29

Auch wenn dir jeztz meine Antwort nicht gefällt: Deine Eltern haben recht. Zwei Sportarten langen, es ist ja auch wirklich eine Preisfrage. Und wenn du gefahren werden mussst, auch eine Zeitfrage.

mit 13 bist du doch aber alt genug, allein zu den Kursen zu kommen.

Und auch wenn du es finanziell nartürlich nichts alleine schaffst: Biete an, was vom Taschengeld dazuzuzahlen.

Oder du gibst eine der anderen Sportarten auf

Antwort
von Vani33, 5

Hallo =)

Wenn deine Eltern dir nur zwei Sportarten erlauben, hast du im Grunde genommen zwei Möglichkeiten:

1. Du gibst eine andere Sportart auf und besuchst stattdessen einen Tanzkurs.

2. Du verzichtest auf einen Tanzkurs und übst / trainierst deine Tanzschritte gelegentlich daheim, z.B. mit Online-Videos.

So, nun musst du dir nur im Klaren sein, was dir wichtiger ist. Da du erwähntest, dass Tanzen dich sehr glücklich macht, würde ich dir dazu raten, eine der anderen Sportarten aufzugeben bzw. nur gelegentlich auszuführen.

Oder aber du machst mit deinen Eltern einen Kompromiss, beispielsweise schlägst du vor den neuen Kurs (komplett oder zum Teil) von deinem Taschengeld zu bezahlen. Vielleicht werden sie es dir dann doch erlauben =)

Das mit dem "herumkutschieren" ist schon etwas problematisch. Mit 13 bist du, was die Mobilität anbelangt, praktisch immer auf deine Eltern oder Busfahrten angewiesen. Wenn es nicht zu weit ist, könntest du auch mit dem Fahrrad dorthin (wenn du eines besitzt). Wenn du mit einem / einer Freund/in dorthin gehst, könnte derjenige dich vielleicht mitnehmen. Du musst dich da irgendwie organisieren.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Tanzen - ob in einem Kurs oder daheim =)

Antwort
von MarkusB1996, 14

"Do what makes you happy". Bei diesem Satz gebe ich dir absolut Recht.

Ich verstehe dich. Ich habe Verständnis dafür, dass du tanzen möchtest, insbesondere, weil es dir Spaß macht.

Allerdings kann ich deine Eltern auch verstehen. Es ist für deine Eltern eben eine "zusätzliche Last". Sie müssen dich fahren und so ein Tanzverein kostet eben auch was.

Wie wäre es, wenn du mit einer Sportart, also Karate oder Tennis, aufhörst? Das wäre bestimmt ein Kompromiss, um doch noch in einen Tanzverein eintreten zu können.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten