Frage von DomiOrf1995, 147

Möchte Pc zusammen bauen, passen die Teile zusammen?

Hallo wie in der Überschrift schon gesagt möchte ich einen Pc selber zusammen bauen weil das viel billiger ist und ich flexibel die Teile bestellen kann wann ich will. Bin jetzt nicht der 100%ge kenner deshalb die Frage. Die Teile: 

Cpu: Amd Fx 8350 

Grafikkarte: Msi Amd Radeon R9 380 Gaming 4GB 

Motherboard: 

Msi 7693-040R 970 Gaming AM3+ AMD Motherboard 

Ram: 

G.Skill F3-1866C9D-16GSR Sniper 16GB-Kit (CL9-10-9-28) 

Netzteil: 

Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W PC Netzteil (630 Watt) 

Festplatte: 

SanDisk Ultra II SSD 480GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD 

Prozessorkühler: 

ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler

So das wärs erstmal grob ist da alles inordnung oder passt da irgendetwas nicht? Wird der dann gut laufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hallolozwei, 70

Ja aber die Teile zusammen sind nicht so sinnvoll : Den fx raus den i5 4460/6500 rein und entsprechendes Mainboard. Also beim 4460 ein Mobo mit Sockel 1150 und B85/H97 Chipsatz und beim 6500 ein Mobo mit Sockel 1151 und H150/170 oder B150 oder andere musste halt schauen, welches Mainboard du da willst. Das Netzteil ist alt und hat zu viel Watt für dein Setup nehm da lieber ein Bequiet Straight power E10 500W. Das ist besser(elektronisch) und zukunftssicher. Achso und Gehäuse fehlt aber du hast ja auch gesagt 'grob'. Wer jetzt sagt IbtelFanboy einfach Benchmarks und Tdp anschauen und der Preis ist hier kein Argument, da der 4460 ähnlich viel kostet und immens mehr leistet.

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Mit dem Chipsatz versteh ich das nicht so... muss man das extra kaufen? 

Kommentar von hallolozwei ,

Nein der steht bei dem Mainboard dabei ist such oft schon im Namen erhalten z. B. Wenn ein Mainboard H97 PRO-Gamer heißt dann ist H97 der Chipsatz. Den Chipsatz kannst du leicht an dem Namen erkennen. Bei dem Mainboard in deiner Konfiguration ist der Chipsatz z. B. Amd 970. Damit dein Prozessor arbeiten kann braucht er einen nicht zu alten Chipsatz aber wenn du bei dem i5 4460 ein Mainboard mit H97 nimmst oder bei dem i5 6500 ein Mainboard mit H170 nimmst machst du nichts falsch aber du kannst auch B150 nehmen ist relativ egal nur der Sockel sollte passen.

Kommentar von hallolozwei ,

Genau aber ich würde die Teile bei Mindfactory kaufen, weil es da meistens günstiger ist.

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Und wo erkennt man welchen chipsatz ein Prozessor braucht? Oder welcher neu ist und alt?

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Ich werds mir überlegen mit intel aber angenommen ich behalte den fx gibt es da besser Mainboard lösungen also mit bessern chips?

Kommentar von hallolozwei ,

Also : Wenn du den I5 4460 nimmst kannst du den B85, H87 und den H97 nehmen und den Z79. Z97 und H87 würde ich nicht nehmen und damit bleibt B85 und H97. Dann muss noch der Sockel also wenn der Prozi (beim i5 4460: 1150) 1150 als Sockel hat muss das auch beim Mainboard so sein also z. B. das H97 Plus von Asus würde gehen. Also nehm beim i5 4460 ein Mainboard mit B85 oder H97. Bei dem i5 6500 hast du etwas größere Auswahl da weiß ich auch gerade nicht alle auswendig aber H170 H150 und B150 fallen mir so ein ich würde den H170 nehmen aber ist eigentlich egal, welchen du nimmst. Lass di h davon jetzt nicht verwirren nehm einfach irgendein Mainboard mit den Chipsätzen, die ich gebannt habe aber schau halt noch danach, dass das Mainboard 4RamSlots hat und den passenden Formfaktor.

Kommentar von hallolozwei ,

Hast du den Fx schon gekauft? Die besseren Chips nehme ich mal an sollen Chipsätze bedeuten und Chipsätze können die Leistung kaum beeinflussen bzw. gar nicht. Intel wird länger halten glaub mir^^. Der Fx 8350 wird deine Graka durchaus limitieren und im Fx 8350 ist 5-6Jahre alte Technik drin und 8x4.0GHz hört sich geil an aber ist deutlich schlechter, als ein i5 4460/6500

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Wenn ich jetzt aber den fx behalte wäre dieses Mainboard besser oder? http://www.amazon.de/gp/aw/d/B005POPQZA/ref=mp_s_a_1_1?qid=1459526536&sr=8-1...

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Funktioniert die Graka überhaupt mit einem intel prozessor 

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Welchen prozessor empfielst du mir der von denen allen? I5 6500 ist der beste oder?

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Kann man irgendwie pn schreiben? ^^ 

Kommentar von hallolozwei ,

Ja man kann pns schicken weiß aber nur wie am PC bin grade mobil. Die Graka funktioniert auch mit Intel Prozessoren und zwar sogar besser. Theoretisch macht der Chipsatz nichts aus, ob der Prozi gut läuft oder schlecht bzw. nur minimal was und in echt hast du dann mit dem anderen Chipsatz vielleicht 0,2Fps mehr und das lohnt sich ja nicht. Der I5 6500 wäre schon der bessere im Vergleich zum 4460. Empfehlen würde ich dir den 6500 aber falls der zu teuer ist kannst du auch den 4460 nehmen der ist kaum schlechter(momentab) aber der 6500 wird länger halten.

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Achso okay dann werd ich das wohl mit dem Prozessor machen. Mit dem 6500 aber erkläre mir mal in wie fern der besser ist... der Fx 8350 hat 8x 4,0 GHZ und der 6500 hat grade mal 4x 3,5 GHZ wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und Intel hat doch diese Core sperren hab ich gelesen. Da kann man erst mit bestimmten Chips die Coresperre aufheben und das wäre nochmal teuerer oder sowas. Ja irgendwie sowas hab ich mal gehört oder gelesen

Kommentar von DomiOrf1995 ,

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B014PJ56DW/ref=mp_s_a_1_1?qid=1459530684&sr=8-1... Dann dieses Mainboard das hat formfaktor atx ist das gut?

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Hab mir grade auch das Datenblatt vom i5 6500 angeschaut und da steht 3,2 GHZ (up to 3,6 GHZ) Was bedeutet "up to" :o

Kommentar von DomiOrf1995 ,

hey hab grade den 6600 gesehn der ist fast genauso teuer und ist noch besser oder9

Kommentar von DomiOrf1995 ,

So meine neue Liste ist wie folgt: Cpu: Intel Core i5 6600k Grafikkarte: AMD Radeon r9 380 Motherboard: MSI Z170A KRAIT GAMING Motherboard Intel Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Ripjaws DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit Netzteil: Be Quiet! BN234 E10-CM-500W Straight Power "Modular" Kühler ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 Das ist das wichtigste so. Würdest du mir grünes Licht geben oder ist noch was zu machen am Setup?

Kommentar von hallolozwei ,

Ok so jetzt bin ich endlich wieder an meinem PC. Also das up to heißt, dass er mit dem Turbo Boost, wenn nur ein Kern belastet wird auf bis zu 3,6 GHz hochgehen kann und alle Kerne auf Turbo liegen dann etwa so bei der Mitte zwischen den 3,6 und dem normalen Basistakt. Der 6600k ist übertacktbar also du kannst den Takt hochschrauben, was nochmal mehr Leistung bringt. Das würde ich aber erst machen, wenn die Leistung des 6600K knapp wird, weil er dann sonst unnötig lange hohen Spannungen(durch höheren Takt braucht er mehr Strom(wenn jetzt ein Korinthenkacker kommt und sagt Strom=A dann ARGGGHHH) bzw. Leistung und damit mehr Spannung und dadurch wird er wärmer und dann sinkt die Haltbarkeit.) ausgesetzt ist und dann kann er schneller kaputt gehen aber eine CPU lebt eigentlich immer länger, als es Sinn ergeben würde sie im PC zu lassen. Also der 6600K würde sich lohnen, wenn du später Geld sparen willst, weil du dann nicht so schnell einen neuen Prozessor kaufen musst. Das Mainboard passt zum Prozessor das ist gut so. Dein RAM hat eine Latenz von CL15 und da gäbe es noch schnelleren wie:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-Savage-DDR4-2400-DIMM-CL1...

Aber du wirst den Unterschied so gut wie nicht merken ich würde einfach einen mit einer besseren Latenz nehmen, weil es ja nicht mehr Umstände macht oder so aber du wirst den Unterschied nicht merken also ist es eigentlich egal. Der Rest ist auch gut aber du hast kein Gehäuse. Aber du hast geschrieben das wichtigste so und das Gehäuse gehört da ja auch nicht dazu aber schau, dass du genügend Belüftung im Gehäuse hast also, falls nicht genug Lüfter schon beim Gehäuse dabei sind.

Das hier bezieht sich jetzt auf den letzten Kommentar, weil die ja anscheinend alt sind aber das mit dem 6600k und dem 6500 habe ich ja aber trotzdem beantwortet. Mit Gehäuse und guter Belüftung wäre da soweit alles kaufbereit aber HDD/SSD fehlt noch. Du kanst dir aber noch überlegen, ob du com 6600K auf den 6500 runtergehst und damit sparst du auch Geld am Mainboard und dann kannst du dir überlegen eine 380X zu holen oder eine 390. Du solltest auch nicht irgendeine R9 380 kaufen sondern ein Custom Design, da das besser und leiser gekühlt ist und schon leicht übertacktet ist.

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Ich hole mir eine gtx 670 ^^ die schein viel besser zu sein

Kommentar von DomiOrf1995 ,

und das mit dem arbeitsspeicher übernehm ich von dir jetzt :)

Kommentar von DomiOrf1995 ,

weil den den ich jetzt hab taktet auf 3000 und das ist bssl geldverschwendung das steck ich dann lieber dir gtx 670 von Msi

Kommentar von DomiOrf1995 ,

und das mit dem up to hab ich auch verstanden hast jetzt die hilfreichste antwort :)

Kommentar von DomiOrf1995 ,

gtx 970 meine ich

Kommentar von hallolozwei ,

Danke erstmal für die hilfreichste Antwort:). Mit der 970 schau dir das mal an und überleg dir mal, was du dann willst, weil die 390 bei der Preisklasse echt sehenswert ist: https://www.gutefrage.net/frage/nvidia-geforce-gtx-970-4g-vs-amd-r9-390-welche-g...

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Ich weiß das aber die gtx hat auch immens viel mehr leistung hab mir paar beiträge und videos angeschaut :/

Kommentar von DomiOrf1995 ,

ich bin jetzt eher für die gtx 970 auch wenn die nur 4gb hat aber darauf kommts ja nicht nur an

Kommentar von DomiOrf1995 ,

und ich hab noch ne frage wenn ich in mindfactory alles zusammen habe und in den warenkorb schaue steht da: 900euro und 143 verandkosten sind diese da inbegriffen oder wollen die nochmal 143 euro?

Kommentar von hallolozwei ,

Ne das kostet der Versand nicht das sind vielleicht die gesamten Geldzinsen, wenn du es per Ratenzahlung zahlst. Die 390 ist schon minimal stärker(zukunftssicherer und bei der 970 ist sozusagen schon alles rausgeholt(Treiberoptimierung) und bei der 390 kann man dadurch noch sehr viel rausholen bzw. wenn AMD sich dazu bequemt), als die 970 aber habe selber eine 970 und es gibt auch sehr viele Gründe für die 970 also ist eigentlich egal.

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Ja aber bis Amd sich dazu "bequemt" dauerts vielleicht auch noch oder?

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Also sollte ich die 390 nehmen? Ich meine wenn sie zukunftssicherer ist ist das ja top oder?

Kommentar von hallolozwei ,

Ob und wann sich AMD dazu bequemt weiß ich nicht aber es ist möglich. Also wenn dir der Stromverbrauch und minimal lautere Lautstärke nicht stört, dann würde ich an deiner Stelle die 390 nehmen. Mit zukunftssicherer ist halt gemeint, dass die 3,5 GiByte von der 970 jetzt schon knapp werden und die 390 hat auch eine höhere Rohleistung und bevor jetzt jemand kommt "Du hast aber vorhin gesagt des is egal"; Das galt für CPUs

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Also gut dann dank ich dir recht herzlich und wünsch dir was. Wenn was ist schreib ich hier in die kommis

Kommentar von hallolozwei ,

Gerne:) Ok

Kommentar von hallolozwei ,

Aber wenn du was schreibst dann machs bei diesen Punkten bei meinem Kommentar, weil ich sonst nicht benachrichtigt werde und es dann nicht mitbekomme.

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Meinst du hier drin? :D

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Hey hab noch was. Du kennst doch bestimmt Ark survival elvolved. Warum sagen so viele das das kaum mit einer Graka auf Epic geht? Ich schau mir immer so Videos an von Ark von so einem YouTuber namens MrHelm und der hat den i5 3570k 16 ram gtx 970 (ist ja der konkurrent von der r9 390 also ja eigendlich fast genauso gut) samsung ssd 830. Ich meine viel besser als mein Zukünftiger ist seiner ja nicht oder? Wenn nicht sogar beschissener. Und der punkt ist einfach der spielt das auf epic settings. Und ich soll es mit meinem setup ned können. Also sagen die Leute denen ich es hier vorgestellt habe und die frage dazu ob ich Ark auf epic spielen kann damit.

Kommentar von hallolozwei ,

Das mit ARK ist mir auch nicht so klar. Es gibt Tests, die mit einer 980 TI(deutlich besser als deine GraKa) auf 22 FPS kommen bei EPIC und 1080p also Full HD. Ich finde selber nicht so raus, ob man das Spiel überhaupt flüssig spielen kann und wenn, ob dann deine Hardware reicht. Das Spiel ist aber noch überhaupt nicht weit entwickelt und dann wird das ganze vielleicht noch klarer. Und schau dir mal das an: http://www.pcgameshardware.de/ARK-Survival-Evolved-Spiel-55571/Specials/Test-Ben...

Antwort
von IBAxhascox, 95

solange das Netzteil und das Mainboard die richtigen Anschlüsses hat sollte es laufen ^^

Kommentar von EinzellerXD ,

der Sockel vom MB muss zur CPU passen, die stromanschlüsse sind genormt

Kommentar von IBAxhascox ,

naja wenn das Netzeil kein 6 oder 8 PIN für die Graka hat (wie meins) muss man mühsam adapter kaufen... 

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Ja der sockel müsste passen 

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Und Netzteil ist auch alles cool 

Antwort
von Kaen011, 49

Würde statt des 8350 einen i5-6400 nehmen

Antwort
von playzocker22, 56

Ja nur der prozessor is halt mist. Da kann man auch nen i5 6400/500 nehmen und dann viele jahre ruhe haben

Kommentar von EinzellerXD ,

Dann muss auch ein anderes MB her

Kommentar von DerLappen ,

Eher das Gegenteil ist der Fall, aktuell mit dem i5 Ruhe, später übertrumpft der fx 8350 jeden nicht übertaktbaren aktuellen i5.

Kommentar von playzocker22 ,

Äh bitte was? Ein i5 6500 ist vieeeel besser als ein FX 8350.

Kommentar von DerLappen ,

Nö. Ein fx 8350 hat eine deutlich höhere Rohleistung als jeder aktuelle nicht übertaktete i5! Der fx 8350 schwächelt aktuell noch in fast allen Spielen, da dessen unsinnige Architektur in einer unperformanten Singlecoreperformance resultiert. Und da Spiele aktuell nur einen einzigen Kern mit der Grafikkarte kommunizieren lassen können, profitieren aktuelle Spiele eher von einer starken SInglecoreperformance, was bei Intel eher der Fall ist. Allerdings wird sich das mit Directx12 bald schon ändern, die meisten Spiele die bald herauskommen werden schon auf diese API optimiert. Braucht man nurnoch WIndows 10.

Kommentar von Kaen011 ,

Woher hast du denn das nur ein Kern mit der Grafikkarte kommuniziert?

Kommentar von playzocker22 ,

Und wenn er jetzt schon bis zu 20% besser ist warum sollte er dann später schlechter werden?

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Es geht halt auch darum das Intel mir zu teuer ist, Intel kommt nicht infrage davon muss man eigendlich garnicht anfangen 

Kommentar von playzocker22 ,

Kannst ja denken was du willst aber es ist falsch. Ein i5 6600 bspw hat mehr multicore leistung als der Fx 8350. Vor allem wenn man die i5 übertaktet haben die noch ne deutliche leistungssteigerung.

Kommentar von DerLappen ,

Kein i5 hat eine höhere Multicoreleistung! Ausgenommen man übertaktet aber darum gehts dem Fragesteller nicht. Zeig mir doch Mal ne Quelle wo man das nachlesen kann.( ̿▀̿  ̿͜͡ʖ ̿▀̿ ̿)

Kommentar von hallolozwei ,

Die Multicoreleistung nutzt dir auch nichts, wenn man dann mit schlechten FPS da sitzt^^ Es geht noch um sehr viel mehr, als die Kerne und die GHz sondern die IPC,STP und vieles weiteres....

Kommentar von Sasch93 ,

Oder man nimmt den intel xeon e1220 mit 3,1 ghz

Kommentar von playzocker22 ,

Intel ist nicht zu teuer. Rohleistungsvergleich: FX 6300= i3 4170/i3 6300. FX 8350=i5 4460/i5 6400/500. FX 9590 (der is eh unnötig)=i5 6600k auf 4,5ghz.

Kommentar von playzocker22 ,

Vom preis wirst du merken dass jeder dieser prozessoren das gleiche kostet

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Intel i5 6500 214 euro

Amd Fx 8350 168euro

Kommentar von hallolozwei ,

da gäbe es ja auch den i5 4460 mit 167€ und SEHR viel mehr Leistung

Kommentar von playzocker22 ,

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Core-i5-6600K-vs-AMD-FX-8350 Unter benchmarks. Da gibts nen multi core score

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Ja aber ich sehe schon einen unterschied was den preis betrifft :o

Kommentar von playzocker22 ,

Und bei Cinebench R 11,5 und R15 durfte ich das sogar selber mal testen. Bei R11.5 war der FX 8350 um 10 punkte besser und bei R15 waren sie beide gleich. Wenn man den i5 jetzt übertakten WÜRDE war er besser vom multicore score

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Und dann muss ich alles komplett ändern weil das Board passt auch nicht und die graka wird dann glaub auch nicht mehr passen

Kommentar von playzocker22 ,

Ja tut mir eventuell leid dass ich auch nen besseren vorschlagen will? Ich halt mich hier jetzt raus macht doch eure eigene sche*ße

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Nein ist doch okay

Kommentar von DomiOrf1995 ,

Du musst aber zugeben das es teuerer ist mim intel

Kommentar von DerLappen ,

Zudem wenn du den i5 übertakten willst wirds wieder noch teurer :D gpu-boss ist nicht grade die beste Alaufstelle um die Leistung zu vergleichen. In anderen Benchmarks kommt der i5 6500 auf 7000 Punkte und der fx 8350 auf knapp 9000 und das zu einem günstigeren Preis. Joa. Bin selber Intel Fanboy kann aber hier anderen die möglichst sparen wollen eher den fx 8350 empfehlen. Ich persönlich würde den aber nicht holen, da ich auch auf Stromverbrauch und Hitzeentwicklung achte, das ist aber eine andere Sache.

Kommentar von hallolozwei ,

Schon einmal die Benchmarks angeschaut? Der Fx 8350 ist preislich vergleichbar mit einem i5 und der hat dank der IPC und SCP mehr FPS in Games und da auch sehr viele Programme Richtung Intel optimiert werden ist AMD erstmal bis zu den neuen Prozis gestorben was die Prozessoren angeht jedenfalls aber ab der Preisklasse des Fx 6300(da ist Intel 20€ teurer aber bietet ENORM mehr FPS) oder spätestens bei dem Fx 6350 schlägt Intel in Preis/Leistung und die TDP Amd um Längen. Der 8350 ist totaler Quatsch, weil der einfach ein übertackteter 8320 ist und man bekommt einen 8320 teilweise auch auf 4,9GHz und dann lohnt sich der 8350 echt nicht mehr bzw. noch weniger als der üperhaupt nicht lohnenswerte 8320.

Achso und komm mir jetzt nicht mit Rohleistung die ist zum Zocken komplett egal und auch zum Rendern macht auch nicht nur das etwas aus sondern auch HT u. IPC.

Kommentar von hallolozwei ,

Leute Benchmarks anschauen und dann sieht man alles! Der i5 schlägt den 8350 in Spielen um Längen und die Kerne von AMD haben eine extrem schlechte ST Performance und es sind nicht nur Kerne und Taktzahlen wichtig sondern auch andere Werte, wie die IPC und andere wichtig und der Fx 8350 scheitert jetzt schon an sehr vielen Spielen wenn man sich die Benchmarks anschaut.

Kommentar von hallolozwei ,

Achso und diese Punkte sagen GAR NICHTS über die Taugbarkeit in Spielen aus, denn der 6500 hat deutlich bessere Fps in Spielen und es geht nicht nur um Taktraten und GHz sondern um STPerformance und die IPC usw.... Und das wird hier einfach ignoriert

Kommentar von hallolozwei ,

Und teurer ist Intel keinen Falls^^ der Fx 6300 wird von i3s geschlagen der 8350 vom i5 4460(oder Skylake ist aber teurer) und beim 9950 muss man bei dem Vergleich zum Xeon E3 1231v3 hoffentlich nicht mehr ansprechen. Alle Prozessoren von Intel sind bei diesem Vergleich hier auf gleicher Preishöhe oder sogar günstiger(4460 und 1231v3). Und die Rohleistung bringt gar nichts beim Spielen, da sehr sehr oft die SPF(SingleCorePerfomance) gebraucht wird und die Spiele werden auch immer mehr für HyperThreading also Intel optimiert, obwohl das bei den i5s nicht der Fall ist aber bei den i3s und den i7 und den meisten Xeons so ist.

Kommentar von playzocker22 ,

Danke dass mich dann auch mal jemand versteht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten